Nach oben

Damen Clogs filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Damen Clogs

Wissenswerte über Damen Clogs
Die heutige Schuhmode ist bunt gemischt, und es gilt das Motto – alles darf sein! Ob Pumps, Halbschuhe oder Ballerinas, alles kann getragen und auch querbeet mit elegantem, lässigem oder sportlichem Outfit kombiniert werden. Demzufolge ist es auch nicht allzu wunderlich, dass längst vergessene Modelle wieder auferstehen und einen neuen Look aufgesetzt bekommen. Die pantoffelartigen Damen Clogs haben es wieder auf die Laufstege geschafft und sind absolut in. Den Damen Clog der Moderne gibt es wie gehabt, aber auch als High-Heel, Schnürschuh oder sogar als Stiefel.
Die Geschichte der Clogs
Mit der Schuhbezeichnung Clog oder Holzschuh verbindet man meist Holland. Weit gefehlt! Ihren Ursprung haben Clogs in England, wonach sie nach der Eroberung Schwedens eine allgemeine Verbreitung nach sich zogen. Der geschlossene Vorderteil des Schuhs bestand meistens aus Leinen, Leder oder Bast. In den Niederlanden werden diese Holzschuhe schon seit 700 Jahren getragen, weil sie bei anstrengender Landarbeit dem Fuß Schutz bieten. In Europa waren die fast unverwüstlichen und lauten Damenschuhe nicht mehr wegzudenken und gehörten bis ins 18. Jahrhundert in jedes Haus. ABBA hat die Holz Clogs in den 1970er-Jahren in Europa wieder aufleben lassen und zur absoluten Modepflicht gemacht.

Form

Ein Clog ist nur dann ein Clog, wenn er bestimmte Form- und Materialkriterien erfüllt. Verwandt mit dem holländischen Holzschuh (Klompen) und dem schwedischen Gegenpart haben alle Clogs ein geschlossenes Vorderblatt. Wie schon vor hunderten von Jahren wird das Material an die Holzsohle genagelt. Diese einfache Bauweise und oft preisgünstige Materialwahl macht den Damen Clog zu einem preiswerten und beliebten Begleiter. In der modernen Modewelt bleibt die Holzsohle Pflicht, sonst trifft der Name Clog nicht mehr zu. Beliebt sind Damen Clogs als Arbeitsschuhe in bestimmten Berufsgruppen, wo sie alle nur eines bewirken sollen – keine schmerzenden Füße oder Blasen. Deswegen wird die Sohle in den meisten Fällen aus Birkenholz hergestellt, das zusammen mit der Wahl des Obermaterials für einen guten Stand und keine Druckstellen sorgt. Außerdem ist der Damen Clog ein schicker und bequemer Schuh auch zur Damen Freizeithose, der nicht nur für einen guten Stand sorgt, sondern auch gegen jegliche Witterungen schützt. Beliebt sind auch Clog Sandalen und Garten Clogs. Das anatomische Fußbett und die Verwendung natürlicher Stoffe trainieren die Fuß- und Rückenmuskulatur und sorgen für einen guten Gleichgewichtssinn. Aufgrund dessen eignen sich Clogs auch besonders für Kinder, da sich deren Knochengerüst noch im Wachstum befindet und frühe Schäden mit diesem Kinderschuh möglicherweise eingeschränkt werden können.
Moderne Damen Clogs
Damen Clogs zeigen sich als schickes Accessoire, das sich hervorragend zu allem kombinieren lässt und aus unserer heutigen Damenbekleidung nicht wegzudenken ist. Varianten, Farben und Formen gibt es viele und auch wenn sie sich dem ursprünglichen Clog etwas entfernen, erfüllen auch die modernen Damen Clogs die „must have“ Clog-Kriterien und dürfen zur Clog-Familie gelistet werden. Damenclogs verbreiten immer gute Laune. Ob man sich für einen eleganten High-Heel-Clog, einen fetzigen Gladiatoren-Clog oder für einen verspielten leichten Clog mit Verzierungen entscheidet – diese Damenschuhe passen immer. Wem die vielfältige Auswahl nicht ausreicht und wer gerne seinen eigenen Look kreiert, darf seiner Phantasie freien Lauf lassen und seinen Damenclog selber gestalten. Der „do-it-yourself-Clog“ kann mit Pailletten, glitzernden Mustern oder Filzblumen gestaltet und verschönert werden und heilt nicht nur die Füße, sondern bringt Spaß und Farbe in die eigene Damenbekleidung.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!