Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Damen Hausanzug

Damen Hausanzug

Anzüge:

Wenn man das Wort Anzug hört, denkt man in erster Linie an schicke Business Outfits oder ungeschriebene dresscodes für die Mode bei abendlichen Veranstaltungen wie Opernbesuchen oder formalen Stehempfängen. Doch es geht auch anders, und statt gestärkter Baumwolle und Hosen mit Bügelfalte gibt es zahlreiche Varianten an kuschelig weichen Stoffen, die Sie in kalten Jahreszeiten zu Hause vor dem Kamin oder am Schreibtisch Ihre Freizeit trotzdem genießen lassen. Im Sessel mit heißem Tee und Rum, ein interessantes Buch in der Hand und die Beine überkreuzt: auch der Winter kann sich von seiner schönen Seite zeigen – vor allem in attraktiven und bequemen Damen Hausanzügen. Inzwischen in der Damenbekleidung beinahe zu einem unentbehrlichen Artikel Mode avanciert, besteht der Hausanzug nicht unbedingt nur wie der oben erwähnte Zweiteiler aus Hose und Jacke, sondern bietet häufig noch ein passendes Top oder Shirt mit an – kurz- oder langärmlig, in eigenen Farbtönen gehalten oder unisolo mit den anderen Komponenten der Kleidung. Und ist das Oberteil nicht wie ein Pullover geschnitten, sondern in offener Form einer Jacke, kann dieses Bekleidungsstück ebenso trendige Akzente setzen wie andere Wäsche. Und natürlich sind für den entspannten Nachmittag im Wohnzimmer zu Hause auch Jogginganzüge oder bequeme Nachtwäsche unter einem Bademantel tragbare Bekleidung, doch so mollig angenehm Damen Hausanzüge auch sind – hinzu kommt, dass man darin auch unerwarteten Besuchern jederzeit die Tür öffnen kann – denn das Spektrum an dieser Damenmode bietet unzählige schicke Modelle.

Kuschelig warme Modelle – mit Schick!

Varianten von flauschigem Fleece bis zu gestepptem Melange, Baumwolle mit gerippten Säumen und Tunnelzugbunde bedeuten nicht, dass sich Frau in ihrem Wohnbereich vor den Blicken anderer verstecken muss. Im Gegenteil – diese Freizeitbekleidung ist teilweise so attraktiv, dass mit entsprechenden Damenschuhen und eventuell einem passenden Accessoire sogar der Gang vor die Tür angetreten werden kann, ohne das man underdressed ist. Schließlich möchte die modebewusste Frau immer eine gute Figur machen. Ermöglicht wird dies durch eine enorme Bandbreite an Farben, Mustern und Tönen, Wickeljacken, auf die man Lust bekommt, auch wenn sie nicht als Sportbekleidung im Tanzbereich zur Schau gestellt werden, Jacken mit Kapuzen und Känguruhtaschen oder als Clou Wendejacken mit Zipper und Satinriemchen. Leggins in soft angerauter Sweatqualität, in denen sie sowohl ihrem Hund in den Garten hinterher eilen können, als auch einfach vor dem Fernseher mit angewinkelten Beinen und einem Teller voller Kekse entspannen; all das bietet der Damenhausanzug.

Homewear zum Wohlfühlen
Damenhausanzüge sind einfach ein Outfit, das zum Relaxen einlädt. Mit Schriftzug und Kontrastbündchen in Wohlfühlqualität, sportlich, lässig oder ein Traum aus Samt. Glitzersteinchen oder dekorative Blumenstickereien auf übergroßen Taschen lassen die Wochenenden vor Weihnachten noch geruhsamer und idyllischer erscheinen. Und so kann im Schein von Kerzen der Alltag mit der Familie kommen! Und übrigens: Damen Hausanzüge sind trotz aller vorangestellter Erwägungen nicht nur etwas für die Herbst- und Wintertage. Im Sommer beim Federballspielen oder Tischtennis im Garten erweist er der Trägerin mindestens ebenso gute Dienste – und die Blicke der Nachbarn muss man in den zahlreich optisch ansprechenden Modellen der Damen Hausanzüge wahrlich nicht fürchten!