Nach oben

Damen Sneaker filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Damen Sneaker

Damen Sneaker

Geschichte
Nachdem sich in den 1950-er Jahren Filmstar und Teenie-Idol Jamens Dean sowohl auf Zelluloid, als auch in seiner Freizeit mit Sneakers sehen ließ, entwickelten sich diese äußerst pflegeleichten Schuhe zu modischen Accessoires, die inzwischen auch im Bereich der Damenbekleidung den definitiven Durchbruch als dem Laufschuh ähnliche, modische Freizeitschuhe erlebt haben. Ursprünglich für den Einsatz für Aktivitäten im Sport erdacht, hat sich der Damen Sneaker inzwischen als Schuh für jede erdenkliche Alltagssituatuíon etabliert.

Fabrikation und Funktionalität

Trotz der heutzutage so zahlreichen Varianten dieser Damenschuhe, folgt der Sneaker bei seiner Herstellung stets dem gleichen Prinzip: Dem Schaft muss der Oxfordschnitt zugrunde liegen, die Sohle ist ein Sandwichboden und besteht aus verschiedenen einzelnen Kunststofflagen, die das Tragen dieser Kleidung durch die dadurch bedingte Dämpfung so angenehm machen. Obwohl in den meisten Fällen als Freizeitschuh getragen, wird der Damen Sneaker zusätzlich noch immer seiner ursprünglichen Funktion als Schuh für den Sport gerecht und verfügt über eine abrieb- und rutschfeste Laufsohle mit gutem Grip und leichtem Profil aus Gummi.

Varianten
Der Damen Sneaker bedient gleich zwei Aspekte auf jeweils sehr gekonnte Weise: Funktionalität und aktuelle Mode. Eine schier enorme Bandbreite an Designs und Farbtönen ermöglicht es einer jeden Frau, den Damen Sneaker ihres Wunsches entsprechend zu erwerben und ihren individuellen fashionablen Ansprüchen gerecht zu werden. Materialien wie Leinen oder Kunststoff, Verschlüsse als Schnürsenkel oder Klettbänder, Leuchtelemente oder Lederbesetzte Laschen als denkbare Applikationen können inzwischen ohne allzu großen Suchaufwand erworben werden. Damit wird der Überlegung Rechnung getragen, dass diese Damenschuhe zu jedweder sonstigen Damenbekleidung kombiniert werden können müssen – und dies ist gelungen. Kaum ein Event, bei dem sich die Frau nicht auch in ihren Sneakers angemessen gekleidet fühlen könnte – selbst im Geschäftsleben kann dieser Schuh den eleganten Pumps oder High Heels ohne Aufhebens ersetzen. Als ein Schuh für alle Gelegenheiten kann er demnach sowohl zu Damen Sportbekleidung als auch jedweder sonstigen Mode getragen und auch mit allerlei Accessoires problemlos kombiniert werden.

Schleichen Sie dahin

Der Blick in die Zukunft durch das Eruieren der Vergangenheit: übersetzt man die englische Vokabel to sneak in unsere Sprache, so erfährt man über die ursprüngliche Bedeutung dieser Damenschuhe, aus welchem Grunde sie überhaupt anfangs hergestellt wurden: Schleichen war und ist möglich mit der flexiblen Gummisohle, und in mancherlei Hinsicht kann dies für den Träger des Sneakers vorteilhaft sein. Doch auch wenn Ihre Schritte nicht ungehört verhallen sollen – der Damen Sneaker wird mit Sicherheit kein kurzlebiger Modeartikel, sondern im Gegenteil auf lange Sicht aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken sein.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!