Nach oben

Damenschuhe filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


    Ratgeber Damenschuhe

    Damenschuhe
    Ursprung, Bedeutung:
    Im antiken Ägypten und auch bei den alten Griechen ging zwar das Volk noch barfuß – das lag jedoch nicht daran, dass nicht bereits die Schutzfunktion des Schuhs für den Fuß gegenüber äußeren Einflüssen bekannt gewesen wäre, sondern der Schuh Aussage über sozialen Status und Gruppenzugehörigkeit gab, und so war es Pharaonen und Priestern bzw. adligen Schichten vorbehalten, die damals üblichen Sandalen zu tragen. Auch heutzutage gelten Schuhe noch als Erkennungsmerkmal bestimmter Kulturen und Gesellschaftskreise: ob unter Jugendlichen, bei Sportlern oder einfach im alltäglichen Leben. Anhand der verwendeten Materialien - Leder, Textil, Gummi oder auch Holz, alles ist möglich und erwünscht - sowie aufgrund bestimmter Designerlabels oder Form- und Farbgebungen kann sich dem Betrachter auf einen Blick erschließen, welchem Trend der Träger mit seiner Schuhmode folgt bzw ob und welche Aussage er mit seiner Fußbekleidung treffen möchte.

    Damenschuhe - Styles und Modetrends
    :
    Frauen und Schuhe schließlich bilden zudem noch einmal ein ganz eigenes Kapitel. Während Mode und Damenbekleidung grundsätzlich einen breiten Raum einnimmt, wird allgemein unterstellt, dass das weibliche Geschlecht an Schuhen und Taschen nicht vorbeikommt. Wie auch Uhren und Schmuck, haben sich diese Accessoires inzwischen zu unentbehrlichen Bestandteilen im Sektor der Kleidung entwickelt. Denn Damenmode setzt auch ein Wissen um stylische Kleidungskombinationen voraus – so muss der Schuh für Damen sowohl zum Rock als auch zur Jacke passen – unerheblich, ob es sich hierbei um Damenstiefel, Turnschuhe oder Schnürschuhe handelt. Selbst im Sportbereich muss der Laufschuh dem Trainingsanzug entsprechend ausgesucht werden. So ist es von Vorteil, dass Damenschuhe in unzähligen Formen und Varianten existieren – und beinahe jede hat ihren eigenen Namen. Doch nicht immer ist dieser einfach zu merken: Der Unterschied zwischen Punps und Slingbacks besteht zum Beispiel in einem einzelnen Riemen. Und was die Palette nicht sonst noch alles zu bieten hat: Stiefel konkurrieren mit Freizeitschuhen wie z.B. dem Sneaker, der flache Ballerina gilt als modischer Klassiker. Flip flops sind inzwischen alltagstauglich, College- und Sportschuhe gelten als ungemein bequem und High Heels wird nachgesagt, dass jedes Damenbein durch ihren Einsatz noch schöner wird und eine erotisch wirkende Gangart erzielt wird.
    Exkurs: der Absatz:
    Ungeklärt allerdings ist die Herkunft des Absatzes beim Damenschuh. Während einerseits angenommen wird, dass das Reiten ursächlich für seine Entstehung war, da dadurch besserer Halt in den Steigbügeln gegeben war, hat er sich anderer Vorstellungen nach aus der Notwendigkeit entwickelt, Straßenschmutz zu entgehen. Weiterentwickelt hat sich der Absatz im 16. Jahrhundert, als die Spanierinnen mit Plateauschuhen gesamt Europa in ein neues Fashion-Fieber versetzten. Und einen besonders extravaganten Höhepunkt erreichte der Absatz in Venedig, denn das Tragen der bis zu 40 cm hohen Sockelschuhe erforderte Dienerinnen oder Stöcke zum Abstützen. Worauf der Ursprung des Absatzes auch immer basieren mag - der Absatzschuh steht beim weiblichen Schuhkauf an erster Stelle.
    Weiterführendes:
    Für all diejenigen, die noch mehr Informationen über Schuhe für Damen und ihre Geschichte erfahren möchten, dem sei mitgeteilt, dass allein in Deutschland neun Schuhmuseen offene Fragen zu diesem Kleidungsstück zu beantworten vermögen. Und wer sich nicht in die Vergangenheit begeben möchte, sondern lieber einen Einkaufsbummel unternimmt, um sich die Damenschuhe seiner Träume zuzulegen, dem sei versichert, dass er ihn auch finden wird – denn die Palette an Farben, Formen, Stilen und Stoffen ist so breit gefächert, dass sich die schließliche Auswahl als enorm zeitintensiv herausstellen kann.
    Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!