Nach oben

Kauftipps für Damenuhr

Thessis Lieblinge unter den Damenuhren vom September 2016

 

Anzeige je Seite:


    Ratgeber Damenuhr

    Wissenswertes über die Damenuhr
    Frauen erfreuen sich heutzutage einer großen Angebotsvielfalt an Damenuhren. Bei uns können Sie zahlreiche interessanten Marken und Modelle der unterschiedlichsten Hersteller miteinander vergleichen und erwerben. Doch gehen Damenuhren, insbesondere Armbanduhren, heutzutage nicht mehr nur ihrer eigentlichen Funktion der Zeitanzeige nach, sondern stellen für viele auch modische, stylische Accessoires zu Kleidung und Look dar.

    Allgemein und Geschichte
    Uhren sind Geräte, die zur Zeitanzeige und zum Messen von Zeitspannen verwendet werden. Im Laufe der Geschichte wurde dieser Schmuck vielen Veränderungen unterzogen. Aus elementaren Uhren wie der Sonnenuhr oder der Sanduhr sind heutzutage moderne, klassische, elegante, sportliche, zeitlose und veredelte Modelle entstanden, passen zu Herrenbekleidung und Damenmode, für die Freizeit als auch das Büro. Damenuhren, Herrenuhren, Kinderuhren sind für Jung wie Alt, Groß wie Klein in den beliebigsten Modellen für jedermanns Geschmack erhältlich.

    Funktion

    Um die benötigte Energie bereitzustellen bzw. zuzuführen, liegt jeder Zeitanzeige einer Armbanduhr - insofern natürlich auch einer Damenuhr - ein gleichförmig ablaufender, physikalischer oder chemischer Vorgang zugrunde. Dabei kann man in analoge und digitale Vorgänge unterscheiden. Dabei beruhen die Zeitmessvorgänge auf Schwingungen wie beispielsweise Rotationsschwingungen, Pendelschwingungen oder auch Schwingungen separater Atome. Um kleine digitale Messeinheiten zu erhalten, wird das schnelle, stetige ablaufen der Feder bzw. des Gewichtes gehemmt. Damenuhren gibt es inzwischen auch in vielen Varianten, für Sport mit Höhenmesser und Digitalanzeige, für das Business die edle goldene Damenuhr – und passend zur Damenbekleidung und Accessoires Uhren von Markenherstellern wie die Junghans Damenuhr oder Tommy Hilfiger Damenuhren.

    Material

    Von preiswerten Kunststoff und Plastikmodellen über hochwertige Armbänder aus Leder bis hin zu Edelstahlmodellen mit verchromten, wasserdichten Gehäuse, verwenden die Hersteller fast alles, um sich von der Konkurrenz mit neuen, edlen, ausgefallenen und verrückten Kreationen abzusetzen und die Damenmode so mit den Damenuhren zu bereichern. Des Weiteren können Designermodelle und Luxusuhren zusätzlich mit wertvollen Kristallen und Edelsteinen verarbeitet sein. Doch auch die schlichte Variante passend zu Damen Sneaker und Damen Jeans findet sich auf dem Markt. So ist wahrlich für jeden Geschmack eine passende Damenuhr dabei!