Nach oben

Diascanner & Film-Scanner filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Diascanner & Film-Scanner

Wissenswertes über Diascanner & Film-Scanner
Das digitale Zeitalter hat begonnen und man würde sich gerne die alten Dias oder Negative auch auf dem digitalen Bilderrahmen anschauen. Man möchte vielleicht die vergangenen Erinnerungen an seine Freunde und Familie per E-mail schicken oder man hat kein Diagerät mehr um sich die Dias anzuschauen. Mit einem Diascanner oder Film-Scanner können Sie Ihre alten Fotos digitalisieren. Mit den digitalen Bildern können Sie dann den digitalen Bilderrahmen füttern, die Bilder per E-mail verschicken oder die Bilder ausdrucken, um sie sich anzuschauen.
Funktionsweise
In den meisten Fällen kann ein solches Gerät sowohl Diapositive als auch Negativfilme digitalisieren. Das Dia wird beleuchtet und dann Zeile für Zeile abgetastet. Durch Pixel werden verschiedene Farben und Helligkeiten in digitale Signale umgewandelt und gespeichert. Durch eine hohe Pixeldichte wird das Dia originalgetreu, mit einem hohen Kontrastumfang digital wiederhergestellt.
Verschiedene Geräte
Es gibt viele verschiedene Dia- und Film-Scanner, die sich nicht nur in ihrer Qualität unterscheiden. Auch in der Schnelligkeit der Bildverarbeitung gibt es Unterschiede. Manche Geräte können mehrere Dias im Stapelbetrieb verarbeiten. Die Diascanner und Film-Scanner digitalisieren die Bilder mit einer unterschiedlichen Anzahl von Pixeln und auch die Größe der Dias und Filme spielt eine Rolle. Die digitalen Bilder können entweder im JPG im TIFF oder im RAW Format gespeichert werden und durch eine USB- oder Firewire-Schnittstelle am Gerät können die Bilder zum Beispiel direkt auf einen USB-Stick übertragen werden. Viele Hersteller liefern zu dem Gerät ein Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Sie Ihre Bilder verschönern können.
Technologische Innovationen
Viele Technologien haben das Scannen der Dias oder der Negative revolutioniert. So sind Dias oft mit Kratzern und Fingerabdrücken versehen oder ein wenig eingestaubt. Der Scanner kann dies zum Beispiel durch den Einsatz von Infrarotlicht entdecken und beseitigen. Staubkörner werfen Schatten im Gegensatz zu den Farben des Dias. Diese Schatten werden identifiziert und mithilfe der umliegenden Pixel beseitigt. Jedoch funktioniert das Einsetzen von Infrarot nicht bei der Mehrheit von Schwarzweiß-Filmen oder bei Kodachrome-Diapositivfilmen. Außerdem kann zum Beispiel durch mehrfaches Scannen das Rauschverhältnis des Bildes verbessert werden. Des Weiteren kann mit manchen Dia- und Film-Scannern die Dynamik des Bildes, durch Veränderung der Belichtungseinstellungen, verbessert werden.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!