Nach oben
Zur Zeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Ratgeber Drucker

Wissenswertes über Drucker
Die am meisten verbreiteten Drucker dürften wohl Laserdrucker und Tintenstrahldrucker sein. Mit Tintenstrahldruckern lassen sich kostengünstig und schnell Ausdrucke in hoher Qualität erstellen.

Die diversen Drucker-Typen
Tintenstrahldrucker bringen den Ausdruck mit Hilfe von Tinte auf das zu bedruckende Medium. Dies kann Papier in verschiedenen Stärken sein. Aber auch Leinwand oder Karton lassen sich bedrucken. Spezielle Drucker bieten sogar die Möglichkeit CDs zu bedrucken.

Fotodrucker
Um Fotos zu drucken, bietet sich der Einsatz von speziellem Fotopapier an. Mit solchem Fotopapier lassen sich fast professionelle Ergebnisse erzielen. Für Fotodrucke eigenen sich besondere Fotodrucker.

Tintendrucker
Eine andere Art der Tintendrucker sind die Tintenplotter. Mit Tintenplottern lassen sich hochwertige, großformatige Ausdrucke erstellen. Papierformate bis zu einer Größe von DIN A0 und größer lassen sich bedrucken. Natürlich können viele der Tintenplotter problemlos an einen PC angeschlossen, aber auch zentral im Netzwerk betrieben werden.

Laserdrucker
Laserdrucker überzeugen in erster Linie durch ihre hohe Geschwindigkeit. In der Regel stimmt aber auch vor allem bei Textdrucken das Druckergebnis. Farblaserdrucker sind seit einigen Jahren auch im Einsteigerbereich anzutreffen und stehen den monochrom Laserdruckern in nichts nach. Laserdrucker bringen das Bild oder den Text mit Hilfe eines Pulvers auf das Papier. Dieses Pulver wird Toner genannt und mit Hilfe von Wärme auf dem Papier fixiert. Die laufenden Druckkosten sind meist bei Laserdruckern niedriger als bei Tintenstrahldruckern.

Nadeldrucker
Für Anwendungen, bei denen nur wenige Textzeilen pro Dokument gedruckt werden sollen, bieten sich Nadeldrucker an. Nadeldrucker bringen Text und Grafik mit Hilfe von Nadeln auf das Papier. Dabei drücken die Nadeln durch ein Farbband, das auf das Papier abfärbt. Der größte Vorteil von Nadeldruckern ist die Möglichkeit Durchschläge zu erzeugen. Aber auch der Einsatz von Endlospapier ist mit Nadeldruckern meistens problemlos möglich. Ein Nachteil von Nadeldruckern ist die entstehende Lautstärke während des Druckvorgangs.

All-in-One Drucker
Einen großen Vorteil gegenüber all den anderen Geräteklassen bieten All-in-One Geräte. Diese Geräte vereinen die Funktionalität von Scanner, Kopierer, Fax und Drucker in einem Gehäuse. Der hieraus resultierende Vorteil ist ganz klar die Platzersparnis. Und statt vier Geräte verkabeln zu müssen, wird nur noch ein Anschluss am PC und eine Steckdose benötigt.

Um die aufgezählten Drucker verwenden zu können, werden in jedem Fall Tinte, Toner oder ein Farbband benötigt. Fast jeder Hersteller kocht in diesem Bereich sein eigenes Süppchen und so ist es um die Kompatibilität zwischen den einzelnen Modellen nicht sehr gut bestellt. Möchte man die Druckkosten senken, so bietet sich der Einsatz kompatibler Tinte an. Und auch für die Bastler gibt es Lösungen: Mit Nadel und Spritze lassen sich Tintenpatronen teilweise problemlos wieder auffüllen.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!