Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Durchlauferhitzer elektrisch

Durchlauferhitzer elektrisch

ab 61,00

Clage CEX-U

Bewertung:
Clage CEX-U

ab 200,95

Stiebel Eltron SNU 5 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron SNU 5 SL

ab 92,42

Siemens DE04101

Bewertung:
Siemens DE04101

ab 99,00

Siemens DH 21400

Bewertung:
Siemens DH 21400

ab 162,63

Siemens Electronic plus DE2124407 (24 kW)

Bewertung:
Siemens Electronic plus DE2124407 (24 kW)

ab 222,00

Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24

Bewertung:
Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24

ab 335,99

Siemens DE08101

Bewertung:
Siemens DE08101

ab 145,00

Siemens DO 10702

Bewertung:
Siemens DO 10702

ab 152,84

Stiebel Eltron DHE Touch 18/21/24

Stiebel Eltron DHE Touch 18/21/24

ab 529,99

Siemens DE 1821415

Bewertung:
Siemens DE 1821415

ab 301,00

Clage M3/SMB

Bewertung:
Clage M3/SMB

ab 101,00

Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SL

ab 459,00

Vaillant atmoMAG 14-0 XI/XZ

Vaillant atmoMAG 14-0 XI/XZ

ab 1.156,68

Stiebel Eltron SHU 10 SL

Stiebel Eltron SHU 10 SL

ab 235,75

Siemens DE 1821555

Siemens DE 1821555

ab 400,00

Zanker WO 5 U-S

Zanker WO 5 U-S

ab 48,00

Vaillant VED E 24/7

Bewertung:
Vaillant VED E 24/7

ab 216,09

AEG DDLE Kompakt FB 11/13

AEG DDLE Kompakt FB 11/13

ab 249,99

Clage CDX11-U

Clage CDX11-U

ab 182,00

Quantex Thermoflow ELEX 3,5 mit Armatur

Quantex Thermoflow ELEX 3,5 mit Armatur

ab 78,76

Stiebel Eltron DHB 21 ST

Bewertung:
Stiebel Eltron DHB 21 ST

ab 232,00

Stiebel Eltron DEL 18 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron DEL 18 SL

ab 439,85

Zanker DE 24 EL TOP

Zanker DE 24 EL TOP

ab 426,92

AEG DDLE LCD 18/21/24

Bewertung:
AEG DDLE LCD 18/21/24

ab 299,00

Zanker DE 21 ES

Zanker DE 21 ES

ab 179,70

Stiebel Eltron SHU 5 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron SHU 5 SL

ab 220,42

Stiebel Eltron UFP 5 T

Bewertung:
Stiebel Eltron UFP 5 T

ab 62,99

Siemens DE 5151821

Siemens DE 5151821

ab 429,00

Stiebel Eltron DHM 3

Bewertung:
Stiebel Eltron DHM 3

ab 120,90

Stiebel Eltron DCE 11/13 Compact RC

Stiebel Eltron DCE 11/13 Compact RC

ab 216,51

Siemens DE 2427415

Bewertung:
Siemens DE 2427415

ab 260,00

Siemens DE 2427555

Bewertung:
Siemens DE 2427555

ab 385,00

Siemens DE2427515

Bewertung:
Siemens DE2427515

ab 350,00

AEG DDLE Basis 18/21/24

Bewertung:
AEG DDLE Basis 18/21/24

ab 229,99

Vaillant VED H 21/7

Bewertung:
Vaillant VED H 21/7

ab 208,99

AEG DDLT 21

Bewertung:
AEG DDLT 21

ab 168,00

Stiebel Eltron HDB-E 12

Stiebel Eltron HDB-E 12

ab 208,70

Stiebel Eltron SNU 10 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron SNU 10 SL

ab 117,18

AEG Huz 10 ÖKO

Bewertung:
AEG Huz 10 ÖKO

ab 209,34

Stiebel Eltron DHB 18 ST

Bewertung:
Stiebel Eltron DHB 18 ST

ab 238,82

Zanker DE 24 ES

Zanker DE 24 ES

ab 190,70

Stiebel Eltron DHB 24 ST

Bewertung:
Stiebel Eltron DHB 24 ST

ab 234,50

Stiebel Eltron DHE 18 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron DHE 18 SL

ab 420,19

Siemens DE 4151821

Siemens DE 4151821

ab 289,99

NEG-Novex Thermoflow ELEX 18

NEG-Novex Thermoflow ELEX 18

ab 171,96

Clage DBX 21

Clage DBX 21

ab 194,00

Stiebel Eltron DHB-E 27

Bewertung:
Stiebel Eltron DHB-E 27

ab 379,86

Siemens DH 12400

Bewertung:
Siemens DH 12400

ab 162,63

Stiebel Eltron DEM7

Bewertung:
Stiebel Eltron DEM7

ab 178,99

Vaillant VED E 21/7

Bewertung:
Vaillant VED E 21/7

ab 222,52

Stiebel Eltron DHE 27 SL

Bewertung:
Stiebel Eltron DHE 27 SL

ab 624,78

Clage CEX-O Electronic 11-13

Clage CEX-O Electronic 11-13

ab 200,95

Clage DEX

Bewertung:
Clage DEX

ab 324,90

Clage CEX-U Electronic 11-13

Bewertung:
Clage CEX-U Electronic 11-13

ab 208,60

Siemens DE 1821515

Bewertung:
Siemens DE 1821515

ab 369,95

Clage MCX 6

Bewertung:
Clage MCX 6

ab 196,60

NEG-Novex Thermoflow ELEX 3,5

Bewertung:
NEG-Novex Thermoflow ELEX 3,5

ab 71,16

Stiebel Eltron DHF 18

Bewertung:
Stiebel Eltron DHF 18

ab 315,97

Clage MCX 3

Clage MCX 3

ab 172,00

AEG DDLE ÖKO TD 18/21/24

Bewertung:
AEG DDLE ÖKO TD 18/21/24

ab 449,99

Stiebel Eltron DCE 11/13 Compact

Stiebel Eltron DCE 11/13 Compact

ab 179,95

Siemens DE 2427628 (24/27 kW)

Siemens DE 2427628 (24/27 kW)

ab 433,32

Siemens DO 10802

Bewertung:
Siemens DO 10802

ab 155,29

Stiebel Eltron DEL 27

Bewertung:
Stiebel Eltron DEL 27

ab 489,78

NEG-Novex Thermoflow ELEX 24

NEG-Novex Thermoflow ELEX 24

ab 169,16

Clage M7 (1500-17007)

Clage M7 (1500-17007)

ab 92,00

Siemens Electronic comfort plus DE 1518527 15/18 kW

Siemens Electronic comfort plus DE 1518527 15/18 kW

ab 301,17

Clage MH3

Bewertung:
Clage MH3

ab 109,00

NEG-Novex Thermoflow Hydrex 18

NEG-Novex Thermoflow Hydrex 18

ab 148,94

Clage CEX-U Electronic 6-9

Clage CEX-U Electronic 6-9

ab 259,00

Junkers Jetatherm W 125 KD 2 P 23

Junkers Jetatherm W 125 KD 2 P 23

ab 467,81

NEG-Novex Thermoflow Hydrex 21

NEG-Novex Thermoflow Hydrex 21

ab 145,73

Clage M4 (1500-17006)

Clage M4 (1500-17006)

ab 89,00

Stiebel Eltron DHF 24

Bewertung:
Stiebel Eltron DHF 24

ab 304,78

NEG-Novex Thermoflow Hydrex 24

NEG-Novex Thermoflow Hydrex 24

ab 134,95

Siemens DH 24400

Bewertung:
Siemens DH 24400

ab 162,63

AEG DEM 80 C

Bewertung:
AEG DEM 80 C

ab 501,77

Cointra Cob 10B

Cointra Cob 10B

ab 263,00

Clage DBX 18

Clage DBX 18

ab 198,45

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer
Als Durchlauferhitzer werden festinstallierte Geräte zur Warmwasserbereitung bezeichnet, die meistens elektrisch mit Energie versorgt werden aber auch als gasbetriebene Geräte verfügbar sind. Durchlauferhitzer erzeugen warmes Wasser erst dann, wenn es benötigt wird und arbeiten somit gänzlich anders als Heißwasserbereiter oder Warmwasserspeicher. Sie werden oft dezentral zur Warmwasserbereitung eingesetzt. Sie eignen sich jedoch nicht, um kochendes Wasser bereitzustellen.

Funktion
Wird der Wasserhahn geöffnet, wird der Druckabfall auf der Wasserleitung erkannt und das Gerät beginnt zu arbeiten. Mit Hilfe eines Gaswärmübertragers oder eines elektrischen Heizelements wird dem Wasser Wärme zugeführt. Nach einiger Zeit kann dann warmes Wasser genutzt werden. Die Menge ist nahezu unbegrenzt, denn das Wasser wird während des Durchfluss erhitzt. Elektrische Durchlauferhitzer können bereits nach einigen Sekunden Warmwasser bereitstellen. Gasbetriebene Geräte erreichen ihre Betriebstemperatur erst nach mehr als 10 Sekunden.

Elektrisch
Da zum erhitzen von Wasser große Mengen an Energie benötigt werden, sind elektrische Durchlauferhitzer fast ausschließlich für den Betrieb am Drehtstrom-Netz konzipiert. Eine ausreichende Dimensionierung der Versorgungsleitung sollte bei der Installation unbedingt berücksichtigt werden. Die Temperatur des erhitzten Wassers kann bei modernen Geräten konstant gehalten werden. Dies geschieht entweder über die Reduzierung der Durchflussmenge oder durch das zumischen von kaltem Wasser.

Inzwischen sind auch Geräte für vorgewärmtes Wasser auf dem Markt. Diese eignen sich besonders für thermische Solaranlagen, die warmes Wasser aufgrund langer Leitungswege erst nach einem kurzen Moment liefern können. Der Durchlauferhitzer kann so das zuerst kalte Wasser erwärmen und sich dann abschalten, wenn das Sonnengeheizte Wasser eine ausreichende Temperatur erreicht hat

Gas
Gasbetriebene Durchlauferhitzer benötigen am Einsatzort einen Schornstein und eine Erdgasversorgung. Sind beide Vorraussetzungen erfüllt, dann kann ein Gasdurchlauferhitzer wesentlich energiesparender als ein E-Durchlauferhitzer arbeiten. Nachteilig bei gasbetriebenen Geräten sind die größeren Gehäusemaße. Auch in diesem Bereich gibt es Geräte, die an einer Solaranlage betrieben werden können.

Wirkungsgrad und Kosten
Der Wirkungsgrad (Wiki) von elektrischen Durchlauferhitzern wird mit beinahe 99 Prozent angegeben. Jedoch muss hierbei auch der Energieverlust bei der Erzeugung und Verteilung des Stroms eingerechnet werden. Wenn man diese Faktoren berücksichtigt, ergibt sich ein Gesamtverlust, der bis zu 75% erreichen kann.

Gasdurchlauferhitzer haben im Gerät einen etwas höheren Verlust, können dies aber durch einen absolut geringeren Wert wieder ausgleichen. Der Verlust liegt hier im Bereich zwischen 15 und 25 %.

Fast alle Geräte müssen in regelmäßigen Abständen gewartet werden, da sich an den Heizelementen Kalk bilden kann. Durch solche Verunreinigungen sinkt der Wirkungsgrad fast zwangsläufig.