E-Gitarren Preisvergleich: Produktkategorien

Top-Marken:

Unsere beliebtesten Produkte im Preisvergleich aus der Kategorie E-Gitarren

Sortierung nach:
Foto   Test Beschreibung Preisvergleich
BC Rich Warlock Revenge E-Gitarre

keine Angabe

BC Rich Warlock Revenge E-Gitarre
E-Gitarre
€ 199,00 - € 333,00
Fender American Strat Eric Clapton Signature

keine Angabe

Fender American Strat Eric Clapton Signature
E-Gitarre
€ 1.699,00 - € 2.835,00
Vgs Eruption

keine Angabe

Vgs Eruption
LP-Modell
€ 269,00 - € 2.999,00
Fender Mexico Standard Strat MN (LH)

keine Angabe

Fender Mexico Standard Strat MN (LH)
E-Gitarre
€ 495,00 - € 660,00
Gibson LPJ Gibson LPJ
musicradar.com: gut (2,00) - Einzeltest Gibson LPJ - Online-Test
€ 498,00 - € 799,00
Gibson SG Standard Reissue V.O.S

keine Angabe

Gibson SG Standard Reissue V.O.S
€ 1.999,00 - € 2.395,00
FGN Guitars Neo Classic LS

keine Angabe

FGN Guitars Neo Classic LS
LP-Modell
€ 999,00 - € 2.990,00
Fender Squier Vintage Modified Tele (SH)

keine Angabe

Fender Squier Vintage Modified Tele (SH)
€ 269,00 - € 369,00
Fender Custom Shop Strat Eric Clapton Signature

keine Angabe

Fender Custom Shop Strat Eric Clapton Signature
Stratocaster mit 22 Bünde
€ 2.890,00 - € 3.011,00
Dimavery ST 303

keine Angabe

Dimavery ST 303
€ 66,00 - € 176,55
Fender Custom 1960 HSS Stratocaster Heavy Relic

keine Angabe

Fender Custom 1960 HSS Stratocaster Heavy Relic
Stratocaster
€ 2.699,00 - € 3.099,00
Fender Squier Standard Strat RW Fender Squier Standard Strat RW
bonedo.de: gut (2,00) - Einzeltest Fender Squier Standard Stratocaster MN - Online-Test
€ 199,00 - € 316,00
Charvel San Dimas Style 1

keine Angabe

Charvel San Dimas Style 1
€ 659,00 - € 745,00
Fender 70 Classic Strat RW

keine Angabe

Fender 70 Classic Strat RW
E-Gitarre
€ 698,00 - € 777,00
Fender Select Stratocaster

keine Angabe

Fender Select Stratocaster
Fender Select Stratocaster
€ 1.845,00 - € 2.083,00
Ibanez ART-80

keine Angabe

Ibanez ART-80
€ 240,00 - € 325,00
Tenson Nashville SD Special

keine Angabe

Tenson Nashville SD Special
SG-Modell
€ 88,00 - € 139,00
Gibson Les Paul Custom 1959 Collectors Choice

keine Angabe

Gibson Les Paul Custom 1959 Collectors Choice
Les Paul
€ 4.899,00 - € 6.899,00
Gibson Les Paul Studio (Gold Hardware)

keine Angabe

Gibson Les Paul Studio (Gold Hardware)
Erstklassige E-Gitarre von Gibson
€ 798,00 - € 1.399,00
Epiphone Les Paul Joe Bonamassa Epiphone Les Paul Joe Bonamassa
musicradar.com: gut (2,00) - Einzeltest Epiphone Joe Bonamassa Les Paul Goldtop - Online-Test
€ 619,00 - € 2.999,00
Rocktile Les Paul

keine Angabe

Rocktile Les Paul
LP-Modell von Rocktile
€ 88,00 - € 219,90
FGN Guitars Neo Classic ST

keine Angabe

FGN Guitars Neo Classic ST
ST-Modell
€ 949,00 - € 1.749,00
Vintage Gitarren V6MR

keine Angabe

Vintage Gitarren V6MR
E-Gitarre
€ 299,00 - € 499,00
Vintage Gitarren Vintage V6

keine Angabe

Vintage Gitarren Vintage V6
E-Gitarre mit 21 Bünden von Vintage
€ 259,00 - € 329,00
Ibanez GRX 70 Jumpstart (Starter Set)

keine Angabe

Ibanez GRX 70 Jumpstart (Starter Set)
€ 229,00 - € 249,00

E-Gitarren - Wissen, Tipps & Infos

Wissenswertes über E-Gitarren
Eine elektrische Gitarre – die E-Gitarre – erzeugt im Vergleich zu der Akustikgitarre nicht primär über den Klangkörper als Verstärker der Saitenschwingungen die Töne, sondern durch einen elektrischen Verstärker.

Geburtsstunde der E-Gitarre
Die Entwicklung der E-Gitarre geht auf den Wunsch nach einer größeren Lautstärke zurück. Vor allem in der Jazzmusik und Big Bands kamen die Gitarristen oft nicht gegen die Bläser oder auch das Klavier an, sodass über die Zeit die Halbakustik- als auch vollelektrischen Gitarren entwickelt wurden.

Aufbau der E-Gitarre
Der Korpus der E-Gitarre wird aus massivem Holz gefertigt – ein sogenannter Solidbody, die Akustikgitarre hingegen ist ein Hohlkörper. Der Hals wird an den Korpus geschraubt oder geleimt, der weitere Aufbau mit Bundstäbchen, dem Steg - der Bridge, den Stimmwirbeln ist weitgehend identisch. Allerdings haben E-Gitarren 21, 22 oder 24 Bünde, sodass man die Saiten beim Greifen verkürzen und so einen bestimmten Ton erzeugen kann.

Prinzip der Tonerzeugung
Eine E-Gitarre hat in der Regel sechs Saiten – E, A, d., g, h und e, einige Modelle haben aber auch sieben oder acht Saiten. Die Saitenschwingungen werden über elektro-magnetische Tonabnehmer – die Pickups – abgenommen und elektronisch verstärkt wiedergegeben.
Dieses Prinzip geht auf die 1930er Jahre zurück und besteht aus Dauermagneten, die direkt unter die schwingenden Saiten aus Stahllegierungen montiert werden.

Diese Magnete sind mit einer Spule umwickelt. Die Schwingungen der Saiten führen zu einer Störung des Magnetfeldes und diese wiederum durch Induktion zu einer elektrischen Spannung in der Spule. Dieses Signal wird zu einem Verstärker weitergeleitet. Viele E-Gitarren sind mit einem Wahlschalter ausgestattet, mit dem man zwischen den einzelnen Tonabnehmern hin- und herschalten kann.

Der MIDI-Standard
In den 1980er Jahren wurde der sogenannte MIDI-Standard eingeführt, bei dem es sich um ein System handelt, mit dem die einzelnen Saitenschwingungen in Echtzeit in MIDI-Signale umgewandelt werden, sodass eine E-Gitarre Klänge von Synthesizern, Drumcomputern oder Samplern spielen kann.

Einsatzgebiete
Das Stimmen der E-Gitarre erfolgt wie bei der Akustikgitarre über die Stimmwirbel. Eine E-Gitarre besteht nicht nur aus der Gitarre an sich, sondern auch aus dem Verstärker, der für die Tonerzeugung verantwortlich ist. E-Gitarren werden sowohl als Soloinstrument aber auch Begleitinstrument eingesetzt und eignet sich für alle Musikrichtungen.