Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Elektro Tischgrill

Wissenswertes über Tischgrills

Es lebe die Grillsaison
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, dank Tischgrills kann das ganze Jahr über der Grill angeschmissen und gefeiert werden – auch ohne Garten. Lauer Sommer- oder kalter Winterabend: Ein elektrischer Grill verwandelt die Terrasse oder den Balkon schnell in eine Freiluftküche – selbst im Wohnzimmer! Inzwischen werden unzählige Tischgrills von diversen Herstellern angeboten. Die Qual der Wahl muss fallen zwischen Elektrogrill, Raclettegrill, Teppan Yaki-Tischgrill, Gasgrill oder Barbecue-Tischgrill - Grillgeräte gibt es in Hülle und Fülle. Fest steht, die Geräte heizen schnell auf und garen Grillgut ausgesprochen gleichmäßig innerhalb kürzester Zeit. In den meisten Fällen versehen mit einer Antihaftbeschichtung, bieten Tischgrills Oberflächen, die entweder glatt oder geriffelt sind. Bei glatten Grillplatten entfallen die obligatorischen Grillstreifen auf dem Fleisch. Aber nicht nur Fleisch wird gegrillt, Fisch, Gemüse und selbst Süßspeisen können gesund ohne zusätzliches Fett gegrillt werden. Auch asiatische Kochkünste können auf einem Tischgrill zelebriert werden. Getreu dem japanischen Vorbild des Teppan-Yaki, werden so exotische und wohlschmeckende asiatische Gerichte zubereitet. Küche im Garten oder doch lieber Indoor - dem Grillvergnügen steht nichts mehr im Wege. Lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf!

Flinkes Eisen mit Antihaftbeschichtung
Dank haltbarer Antihaftbeschichtung (Teflon) blättert selbige selbst bei Kratzern nicht sofort ab und verspricht eine lange Lebensdauer. Die Zugabe von Bratfett ist nicht erforderlich, austretendes Fett aus dem Grillgut läuft in einen dafür vorgesehenen Auffangbehälter ab. Kalorienarmes und gesundes Grillen bequem von zuhause aus. Auch die Reinigung von Tischgrills ist spielend leicht und innerhalb kürzester Zeit erledigt. Die Geräte eignen sich zwar nicht alle für den Geschirrspüler, sind mittels Abwaschen mit der Hand in der Einbauspüle aber problemlos zu reinigen – am besten sofort nach Gebrauch, damit nichts eintrocknet. Häufig sind Grillplatten höhenverstellbar und somit abnehmbar. Individuell wird somit auf das jeweilige Grillgut eingegangen. Schnelles Heizen ist bei Tischgrills durch Thermostate möglich, die mit bis zu 2400 Watt ausgerüstet sein können. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, bestätigt dies zur Kontrolle in aller Regel eine integrierte Leuchte. Beruhigt können Sie sich um andere Dinge kümmern, denn verschiedene Geräte verfügen sogar über einen Timer.

Multitasking vom Feinsten
Vorbei sind die Zeiten, an denen man fürs Grillen, Braten oder Überbacken verschiedene Geräte benötigte. Der Tischgrill von heute beherrscht all diese Funktionen in Perfektion. Beim Grillen und Braten funktionieren solche Tisch-Grills auf dem Kontakt-Grill-Prinzip. Temperaturen können stufenlos über Thermostate geregelt werden. Patente Arretierungseinrichtungen sorgen dafür, dass das die obere Platte beim Überbacken nichts zerdrückt. Innovativ lassen sich Grillflächen bei Bedarf innerhalb Sekunden in ihrer Größe verdoppeln. Ob auf Terrasse, Balkon oder im Wohnzimmer, benötigt wird lediglich ein passender Stromanschluss und eine eventuell lange Steckdosenleiste! Fazit: Tischgrille sorgen für Grillgenuss pur und dabei für gesundes und kalorienarmes Essen!