Nach oben

Elektrorasierer filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Elektrorasierer

Wissenswertes über Elektrorasierer
Trocken- oder Nassrasur – das ist oft die Frage.
Bei der Nassrasur werden in der Regel manuelle Rasierer benutzt. Die Haut wird vor der Rasur mit einer Rasiercreme, Rasierseife oder Rasierschaum eingecremt, mit denen die Barthaare aufgeweicht werden. Außerdem kann Alaun zur Blutstillung eingesetzt werden. Die Rasur erfolgt entgegen der Haarrichtung, wodurch die Barthaare zunächst aufgestellt und so leicht abgeschnitten werden können. Im Anschluss wird ein alkoholhaltiges Rasierwasser – das After Shave - auf die Haut aufgetragen, welches desinfiziert und für einen angenehmen Duft sorgt. Die führenden Anbieter bei den Nassrasierern sind Gillette und Wilkinson. Bei der Trockenrasur mit dem Elektrorasierer wird auf weitere Hilfsmittel″ wie der Rasiercreme oder ähnlichem verzichtet. Nur bei empfindlicher Haut kann ein sogenanntes Preshave aufgetragen werden, das die Barthaare aufrichtet und die Gesichtshaut entfettet.

Entwicklung der Elektrorasierer
Die aller ersten Trockenrasierer wurden von einem mechanischen Aufziehermotor angetrieben und arbeiteteten mit rotierenden Klingen. 1930 ermöglichte die Erfindung des Elektromotors die Entwicklung des Elektrischen Reiseapparats für eine trockene Rasur. Im Vergleich zu den zuvor benutzten Rasiermessern beziehungsweise Nassrasierern arbeiteten diese ohne ein offenes Messer und wurden daher auch Sicherheitsrasierer″ genannt. Der Messerblock befindet sich bei den Elektrorasierern hinter einer Scherfolie. Die Firma Remington entwickelte 1937 den ersten handlichen Elektrorasierer, gefolgt von der Marke Philips im Jahr 1939. Allerdings konnten sich die Elektrorasierer erst nach 1945 durchsetzen. In den 80ern und 90ern trat Grundig als Konkurrent zu den beiden Firmen hinzu.
Auch heute noch gehren die drei Firmen neben Braun und Panasonic zu den führenden Anbietern von Elektrorasierern. Die Vorteile der Elektrorasur im Vergleich zu der Nassrasur liegen in den geringeren Hautreizungen, der Sicherheit und Schnelligkeit.

Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!