Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Esstische

Wissenswertes über Esstische

Es gibt sie in allen Formen, von rund bis eckig und aus Materialien von Holz über Glas bis zu Metall. Esstischen ist allen gemeinsam, dass sie als das wohl wichtigste Küchen Möbel einer Familie oder eines Haushalts gelten. Um den Esstisch trifft man sich mit Freunden und Familienmitgliedern, um angenehme Stunden bei Wein und Bäckerei zu verbringen. Neben einer enormen sozialen Funktion, müssen Ess-Tische aber auch ästhetische Wünsche erfüllen, wenn es um die Themen Möbel, Deko & Wohnen geht. Ob Familienessen, Geschäftsessen oder gemütliches Beisammensitzen mit Freunden – vieles dreht sich um den Ess-Tisch. Folglich haben sich ganze Kulturen und Verhaltens-Codes um dieses wichtige Küchen Möbel entwickelt. Als Tischsitten bezeichnet, sind diese Verhaltens-Codes in Europa eingeführt worden, damit sich die privilegierten Schichten von unteren ökonomischen Klassen durch das Benutzen von Besteck während des Essens unterscheiden konnten. Selbstverständlich ranken sich auf der Welt deswegen die unterschiedlichsten Sitten um diese Küchen Möbel, und wer viel auf Reisen ist, wird bemerkt haben, dass einige von ihnen durchaus wissenswert sind, bevor in anderen Sprachen ?Zu Tisch! gerufen wird.

Der Tisch und seine Kulturen
In Tansania fällt beispielsweise als unhöflich auf, wer pünktlich in der Küche zum Abendessen auftaucht. Eine Verspätung von 15 bis 30 Minuten ist angemessen. In Indien wird darauf geachtet, dass alle Speisen mit der rechten Hand gegessen werden, während es in Japan nicht angesehen ist, wenn Essstäbchen vertikal in eine Essensschale gesteckt werden – dies geschieht nur symbolisch, wenn den Vorfahren Essen geopfert wird. In Russland ist es hingegen höflich, etwas Essen auf dem Teller zu lassen, um dem Gastgeber zu zeigen, dass dessen Gastfreundlichkeit großzügig gewesen ist und dankbar entgegengenommen wurde. Der Tisch, der meistens den Mittelpunkt der Küche darstellt, hat in Europa eine Höhe von bis zu 80 Zentimetern. Dieses Maß ist wie beim Schreibtisch auch, der Größe einer Durchschnittsperson angepasst. Sie sollte im besten Fall im Sitzen die Arme bequem auf die Platte ablegen können. In anderen Regionen der Welt wird allerdings nicht in der Höhe, sondern auf dem Boden sitzend gegessen. Esstische dort sind dementsprechend der Sitzkultur angepasst - oder sie fallen ganz weg.

Ob Augenfang oder mobil
Ansonsten gibt es den Esstisch weltweit in allen Größen und Designs. Bei Einzelhaushalten oder Singles ist der sogenannte Bistrotisch sehr beliebt. Junge Leute sehen grundsätzlich mehr Sinn darin, sich kleine Esstische zuzulegen, während Familien mit wachsendem Nachwuchs auf immer größere Tischplatten angewiesen sind. Wenn die Küche dann eventuell zu klein ist, ist es komfortabel und erfreulich, wenn die Platte ausziehbar ist. Alternativ kann der Ess-Tisch aber natürlich bei gutem Wetter auch raus ins Grüne als Gartenmöbel gestellt werden. Dabei wird es dann allerdings zum Nachteil, wenn das Küchen Möbel aus massiver Eiche hergestellt wurde, aber auch ein modischer Desgin-Tisch mit Glassplatte und metallenen Beinen könnte Schaden nehmen, wenn er längere Zeit unter freiem Himmel steht. Leichtere Materialien sind deswegen für den Tisch im Garten empfehlenswerter. Daher haben sich nicht nur praktisch-ausklappbare Ess-Tische aus Plastik, ondern auch die beliebte Bierbank durchgesetzt. Die sind zwar ästhetisch nicht so hochwertig wie teurere Alternativen der Kategorien Haus, Deko & Wohnen, unschlagbar praktisch sind sie aber in jedem Fall.