Nach oben

Ratgeber FC Barcelona Fanartikel

Wissenswertes über den FC Barcelona
Der FC Barcelona gehört zu den bekanntesten Fußballvereinen weltweit. Der spanische Verein wurde bereits im Jahr 1899 gegründet. Heute zählt er stolze 162.979 Mitglieder und ist damit hinter Benfica Lissabon der Verein mit der zweithöchsten Vereinsmitgliederzahl.

Ein grober geschichtlicher Überblick
Am 29. November 1899 gründete der Schweizer Hans Gamper im Alter von erst 22 Jahren den Fußballverein FC Barcelona. Die Vereinsfarben sollen dem FC Basel nachempfunden sein, dessen Fan Gamper gewesen ist. Bereits im Jahr 1910 gewann der Verein seinen ersten spanischen Pokal. 1921 gehörtem dem Verein bereits über 10.000 Mitglieder an. Nach bereits gewonnenen Meisterschaften gelang es dem FC Barcelona 1929 Meister der neugegründeten Primera Division zu werden. Nach verschiedenen Phasen des Erfolgs aber auch der Krisen erreichte der FC 1981 erstmals die Mitgliederzahl von 100.000. Bis dato hat man 9 Mal die spanische Meisterschaft und 19 Mal den spanischen Pokal gewonnen. Auf internationalem Parkett erreichte Barcelona 7 mal einen Titel. Und bis heute kamen einige Titel dazu. 1957 wurde das weltberühmte Stadion Camp Nou bezogen. Es fasst etwa 100.000 Zuschauer. Unter den vielen Vereinsmitgliedern sind auch bekannte Persönlichkeiten wie der verstorbene Papst Johannes Paul II.

Die größten Erfolge und bekanntesten Spieler
Der FC Barcelona gehört zu den erfolgreichsten Vereinen der Welt. Im Fußball konnten sowohl mehrere national und auch internationale Titel errungen werden. Bis heute sind es 25 Pokalsiege und 19 Meisterschaften. Die Champions League wurde 3 mal gewonnen. Der UEFA-Cup 3 und Pokal der Pokalsieger 4 mal. Der FC Barcelona hat in seiner langen Geschichte einige bekannte Spieler in seinen Reihen. Namen wie Figo, Cruyff, Kluivert, Maradonna, Ronaldo, Schuster, Lineker und viele mehr sind auf der Bühne des Weltfußballs sehr bekannt. Es war schon sehr früh eine Ehre für den FC Barcelona spielen zu dürfen. Auch derzeit verfügt der Verein eine der stärksten Mannschaften der Welt. Derzeitig beschäftigt er mit Ibrahimovic, Messi, Henry, Iniesta oder Xavi echte Schwergewichte in der Szene.

Weitere Zahlen und Daten
Der FC Barcelona ist noch nie seit Bestehen aus der ersten Liga abgestiegen und gehört damit zu den Dinos der Liga. Neben dem Fußball unterhält der Verein auch andere Sportmannschaften wie Handball, Basketball oder Eishockey. Mit einem Wert von fast 950 Millionen Euro gehört die Fußballmannschaft zu den wertvollsten der Welt. Zudem hat der Verein einen Jahresumsatz von stattlichen 308 Millionen Euro erwirtschaftet. Trotzdem ist der Verein noch verschuldet. Jedoch verfügt er über hohe Einnahmen durch die Fernsehvermarktung. Das Budget liegt derzeit bei etwa bei 410 Millionen Euro. Derzeit ist eine Expansion nach den USA in Planung, die bis 2012 abgeschlossen sein soll.

Einige Besonderheiten des Vereins
Der FC Barcelona hat eigentlich seit seinem Bestehen immer auf einen Trikotsponsor verzichtet. Mit dieser Tradition wurde 2006 gebrochen. Durch Abkommen mit dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen trägt der Verein erstmals den Schriftzug der UNICEF auf seinen Trikots. Der Vertrag läuft bis September 2011. Der FC Barcelona spendet jährlich eine Summe von 1,5 Millionen Euro an die UNICEF und darf im Gegenzug das Emblem und den Namen auf der Kleidung und Merchandising-Artikeln verwenden. Dadurch unterstützt der Verein sein öffentliches Bild der Solidarität und Demokratie.