Nach oben

Ratgeber FC Liverpool Fanartikel

Wissenswertes über FC Liverpool Fanartikel
Ob beim Public Viewing, zu Hause oder im Pub - mit den verschiedenen Trikots, Shirts und Fan-Schals erzeugen Sie eine einzigartige Stimmung mit der Sie jedes Spiel für sich entscheiden und zum wichtigen Rückhalt des Teams werden. Dazu noch die Vereinshymne You`ll never walk alone? auf den Lippen und das nächste Spiel kann kommen!

Der FC Liverpool – einer der Großen Vier? der Premier League
Der FC Liverpool, der auch als The Reds? bezeichnet wird, wurde 1892 gegründet und zählt heute zu den erfolgreichsten Vereinen im englischen Fußball. Neben dem Manchester United ist der FC Liverpool mit 18 Meistertiteln englischer Rekordmeister. Daneben gewannen die Reds je sieben Mal den FA Cup und den Ligapokal.

Erfolge auf europäischer Ebene
Und auch auf europäischer Ebene konnte der Erfolgsverein sich durchsetzen: fünfmal Europapokal der Landesmeister und die UEFA Champions League und kann sich neben dem FC Arsenal, dem FC Chelsea und Manchester United zu den großen Vier? der Premier League zählen.

Die große Fanbase und die große Tragödie
Der FC Liverpool spielt seit Gründung im Anfield Stadion, allerdings existieren seit einigen Jahren Pläne für ein neues Stadion. Neben den sportlichen Erfolgen kann sich der FC Liverpool einer großen Fanbase erfreuen. Allerdings gehört in diesem Punkt auch ein düsteres Kapitel zu dem Verein: in zwei Fußballkatastrophen, an denen die Fans des FC Liverpool beteiligt waren, starben insgesamt 135 Menschen.

Die Katastrophe im Brüsseler Heysel-Stadion
So fand der Höhepunkt der Vereinsgeschichte am 29.Mai 1985 ein jähes Ende und der Verein wurde für sieben Jahre von internationalen Wettbewerben ausgeschlossen, als bei einem Spiel gegen Juventus Turin im Brüsseler Heysel-Stadion die Reds-Fans den Block der Juventus-Fans stürmten und in der anschließenden Massenpanik 39 Menschen starben.

Erneute Tragödie im Hillsbourough-Stadion in Sheffield
Doch auch die Sperre konnte nicht vor einer erneuten Katastrophe schützen: nur vier Jahre später starben 96 Liverpool-Fans bei einem Spiel gegen Nottingham Forest, bei dem zu viele Karten verkauft wurden. So gelangten tausende Fans mehr in den Fanblock als zugelassen wären, es brach Panik aus und die Fans stürmten durch die Ausgänge und auf das Spielfeld - die Polizei musste eingreifen.
Nach dieser Tragödie wurde das Vereinslied You´ll never walk alone? in das Vereinswappen aufgenommen und in Anfield an der Anfield Road wurde eine Gedenktafel für die Verstorbenen errichtet.

Schwierige Jahre für den FC Liverpool von 1985 bis 2001
Nach den erfolgreichen Jahren von 1964 bis 1985 befand sich der FC Liverpool in einer der schwierigsten Phasen der Vereinsgeschichte und konnten erst im UEFA-Pokal-Endspiel 2001 wieder einen Erfolg auf europäischer Ebene feiern. Von da an ging es jedoch wieder bergauf und Liverpool konnte in der Champions League 2005 Juventus Turin, den FC Chelsea und sogar AC Mailand schlagen.

Vereinsgeschichte ab 2006
2006 konnte der Verein zum 15. Mal das Charity Shield gewinnen – ebenfalls gegen den Rivalen FC Chelsea. Im Februar 2007 wurde der FC Liverpool von den amerikanischen Geschäftsleuten George Gillett und Tom Hicks gekauft und bezwang im Achtelfinale der Champions League den Titelverteidiger FC Barcelona und konnte sich erneut gegen den FC Chelsea durchsetzen, scheiterte jedoch im Finale gegen AC Mailand.