Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Fischfutter

Fischfutter

Mit dem richtigen Futter kannst du einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit und die Lebenserwartung deiner Fische nehmen. Denn nicht jeder Fisch kann von der gleichen Nahrung leben.

So benötigen kleine Fische beispielsweise auch kleinere Häppchen, während große Fische damit verhungern könnten. Daher solltest du bei der Größe des zu verabreichenden Fischfutters auch die die Größe deiner Fische berücksichtigen. 

So ist es auch belegt, dass nah am Boden lebende Fische, wie z.B. Panzerwelse, Antennenwelse oder Schmerlen, viel lieber an Futtertabletten knabbern. Salmler und Barben fressen ihr Futter jedoch am liebsten in der mittleren Region des Beckens, weshalb du hier lieber Futterflocken oder Granulat verwenden solltest. Eine weitere Möglichkeit sind Sticks oder Pellets, die speziell als Teichfutter eingesetzt werden können.