Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Fußballtor

Wissenswertes über Fußballtore
Fußballtore sind in den verschiedensten Ausführungen, Größen und Preisen erhältlich und zusätzlich zum Fußball der wichtigste Bestandteil eines Fußballspiels. Fußballtore können fast überall aufgebaut werden und schon kann der Spiel- und Fußballspaß starten. Sie gehören zu den Sportartikeln und garantieren das absolute Fußballvergnügen. In dieser Kategorie finden Sie sowohl Fußballtore für Vereinszwecke als auch für Hobbykicker.

Relevanz im Fußballspiel
Das Tor ist ein unverzichtbares Element eines Fußballfeldes. Jede Mannschaft hat ihr eigenes Fußballtor, wobei die jeweilige Mannschaft versucht den Ball in das gegnerische Tor zu schießen. Rollt der über die Torauslinie zwischen den beiden Pfosten, so wurde ein Tor erzielt.

Bestandteile und Varianten
Fußballtore bestehen aus zwei senkrechten Pfosten, über die eine Querlatte gelegt wird. Meistens ist auf der Rückseite des Tores eine Netzbügelkonstruktion angebracht, um das Netz optimal zu spannen. In Fußballvereinen findet man überwiegend robuste Rohrkonstruktionen, die voll- oder teilverschweißt sind, vor. Ebenso gibt es zusammenschraubbare Tore, die ebenso stabil sind. Als Material wird häufig Aluminium verwendet, da es sich durch seine Wetterbeständigkeit bewährt hat und somit lang anhaltenden Fußballspaß garantiert. Weiterhin können manche Modelle einfach versetzt werden, weil an ihnen Griffe angeschweißt sind. So kann das Fußballtor flexibel verschoben werden.

Für den privaten Gebrauch gibt es günstigere Modelle, die qualitative Abstriche haben. Meistens bestehen sie aus stabilen Kunststoffteilen oder Rohren, die sich einfach zusammenstecken bzw. aufklappen lassen. Aufgrund des leichten Kunststoffs bzw. Rohre werden zu diesen Freizeitprodukten häufig Anker zur Befestigung des Tores mitgeliefert.

An einem Fußballtor muss nicht zwingend ein Netz befestigt werden. So verfügen Tore auf öffentlichen Freizeitplätzen oft schon über einen robusten Aluminiumballfang, der besonders widerstandsfähig ist. Darüber hinaus kann auch eine Torwand zwischen den Torpfosten eingehängt werden, die effektive Trainingsmaßnahmen ermöglicht.

Offizielle Tormaße
Ein offiziell von der FIFA zugelassenes Tor muss bestimmte Richtlinien erfüllen. Beispielsweise müssen die Pfosten und die Querlatte weiß oder silberfarben sein und der Abstand zwischen den Pfosteninnenmaßen muss 7,32 Meter betragen. Die Querlatte muss 2,44 Meter vom Boden entfernt sein. Die Tiefe eines Fußballtores ist irrelevant. Jedoch sind Breite und Tiefe der Torpfosten und Latte festgelegt: Sie dürfen ein Maß von jeweils 12 cm nicht überschreiten. Diese Maße müssen Trainingstore oder Freizeittore natürlich nicht erfüllen.