Nach oben

Gartengeräte filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Gartengeräte

Gartengeräte

Frühlingsputz in der Sonne
Nicht nur im Haus ist nach einem langen und kalten Winter Frühlingsputz angesagt - die Fenster im Wohnzimmer sollen ebenso glänzen wie der Teppich vor dem Fernseher -, auch der Garten möchte gepflegt werden. Und der Gartenenthusiast stürzt sich zu dieser Zeit mit besonderer Begeisterung in die Arbeit. Noch mehr Spaß macht es allerdings, verfügt man über hochqualitative Gartengeräte. Und diese gibt es zur Genüge: ob die Harke zum Unkraut jäten, der Rasenmäher für englisches Gras, die Heckenschere, damit der Nachbar Einblick in das sonntägliche Familienleben gewinnt oder Laubbläser oder Laubsauger, der die letzten Reste der winterlichen Saison vertilgt. Auch der Carport muss eventuell neu gestrichen werden, und Fische freuen sich über den Gartenteich ebenso wie Kinder über den hauseignen Swimmingpool. Für alles gibt es Gartengeräte – ob manuell oder elektrisch: Sie haben die Qual der Wahl.

Helfer für Beete, Blumen und Biotope

Der Erwerb guter Gartengeräte mag in erster Instanz finanziell recht schwer wiegen – doch zahlt sich ein entsprechender Aufwand normalerweise aus. Vieles muss das Gartengerät bieten: und ersteht man Grasschere oder Motorhacke aus einwandfreien Materialien, hat man unter Umständen sogar Jahrzehnte lang Freude daran. Gereinigt werden sollten Gartengeräte nach jedweder Nutzung, und am Besten, Sie lassen sie nicht im feuchten Gras liegen, um Roststellen zu vermeiden. Und obwohl Gartenarbeit mühevoll sein kann – der Rücken schmerzt, die Jeans muss abends in die Waschmaschine, die Gießkanne mit Wasser ein Dutzend mal von drinnen nach draußen geschleppt – so ist es doch wunderbar, ein neues Beet anzulegen und die eigenen Kräuter zu essen, Blumen zu pflanzen oder das Biotop mit seinen Fröschen zu pflegen. Und liegen die Gartengeräte gut in der Hand, lässt sich nicht nur das Ergebnis sehen, sondern die Arbeit auch gerne verrichten.
Picknick im Garten
Und dann ist es schließlich so weit: der Rasen ist mit dem Rasenmäher gemäht, die Pflanzen sind gegossen und die Äpfel von den Bäumen gepflückt. Umso besser, denn nachdem sie diese im Ofen geschmort haben, nehmen Sie sie in einer Schüssel aus Glas mit in den Garten und picknicken Sie mit Familie und Freunden auf einer Decke im Grünen. Dank der Gartengeräte - und vor allem deren Nutzung – fühlen Sie sich mit Sicherheit richtig wohl. Denn wozu in der Freizeit in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt?
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!