Nach oben

Gartenschere filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Gartenschere

Wissenswertes über die Gartenschere
Die Gartenschere ist Teil der Grundausstattung eines jeden Gärtners, der gewisse Ambitionen hat. Eigentlich kann man die Gartenschere auch schon zur Grundausstattung eines jeden Haushalts rechnen. Wer Pflanzen und sich selber schonen möchte, der sollte bei der Anschaffung eines Gartengeräts auf Qualität und Wertigkeit achten.
Die verschiedenen Scherentypen
Bei Gartenscheren lassen sich grundsätzlich 2 verschiedene Schneidtechniken beobachten. Es gibt Scheren, die arbeiten mit 2 Schneiden, die sich beim Schnitt knapp aneinander vorbei bewegen, eben wie bei einer normalen Haushaltsschere. Bei einer Gartenschere, die mit der Ambosstechnik schneidet, gleitet eine Schneide an einer stumpfen und breiten Metallfläche, dem Amboss, vorbei. In der Praxis wird darüber gestritten, welche der beiden Schnittprinzipien besser funktioniert. Grundsätzlich kommt es bei Wahl der Mittel wohl darauf an, welches das hauptsächliche Schnittgut sein wird und wie häufig das Gerät zum Einsatz kommt.
Entscheidungshilfen beim Kauf einer Gartenschere
Beim Kauf einer Gartenschere gibt es einige Dinge zu beachten, gerade wenn eine Schere tagtäglich zum Einsatz kommt. Ziel sollte sein ein möglichst einhändiges, ermüdungsfreies Arbeiten und einen guten Schnitt für die Pflanze zu ermöglichen. Amboss-Scheren sind sehr robust und sie haben eine gute Kraftübertragung. Durch die fehlende 2. Klinge wird jedoch das Schnittgut etwas gequetscht und die Schnittfläche ist nicht perfekt. Die Amboss-Schere ist deswegen eher geeignet für totes Holz.
Die Gartenschere mit 2 Schneiden sorgt für einen sauberen und präzisen Schnitt. Jedoch muss mehr Kraft dafür aufgewendet werden. Haupteinsatzbereich ist wahrscheinlich eher das Arbeiten mit Rosen und grünem Holz. Unabhängig von der Systemwahl sollte die Schere gut in der Hand liegen. Professionelle Gärtner sollten auf jeden Fall auf eine gute Ergonomie achten damit gesundheitliche Schäden am Handgelenk oder Hand vermieden werden. Weiterhin sollte auf die Sicherung der Gartenschere geachtet werden. Ein unabsichtliches Öffnen der Schere in der Hosentasche kann böse Folgen haben.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!