Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Geldbeutel Herren

Wissenswertes zu Geldbeutel Herren

Was im Mittelalter noch ein kleiner lederner Beutel für Goldstücke, -münzen und Edelsteine war, ist heute das Portemonnaie, auch Herrengeldbeutel oder Geldbörse genannt. Herren tragen ihn meist in der rechten Gesäßtasche, deren Maße auf die des Geldbeutels abgestimmt sind. Unter anderem dies macht ihn allerdings auch zu einer beliebten Beute für Taschendiebe.

Form und Eigenschaften

Ein Geldbeutel für Herren ist fast immer aus Leder. Wenn man jedoch nicht so tief in die Tasche greifen möchte, kann jeder Herr sich auch einen aus Kunststoff leisten. Für eine qualitativ hochwertige Brieftasche zahlt man in der Regel 50 oder mehr. Diese hat manchmal eingestickte oder –genähte Muster, die zur Optik des Geldbeutel Herren beitragen. Portemonnaies gehören zur heutigen Mode. Das zeigt also nicht nur der Preis, sondern das geben auch die Attribute zu erkennen. Herrengeldbeutel gibt es im Hoch- oder Querformat, in manchen Fällen mit doppellagigem Scheinfach, in anderen mit einlagigem. Je nachdem wie es dem Herren beliebt. Denn Mode heißt auch Vielfalt. Der zum modischen Bereich Accessoires? gehörende Geldbeutel für Herren hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wie etwa ein Logo auf der Frontseite, handlichere Formate, verschiedene Größen, dezente Ziernähte, Netzfächer für alle möglichen Ausweise oder Kleingeldfächer mit Druckerverschluss.

Zur Kategorie der Geldbeutel Herren gehören auch einfache Lederetuis, die handlicher und praktischer sind. Der Nachteil hierbei liegt darin, dass nicht ganz so viel Geld und Kreditkarten hinein passen. Dennoch ist das Etui eine erfolgreiche Lösung für Tage, an denen der Herr nicht den ganzen großen Inhalt einer Brieftasche herumtragen möchte.

Geldbeutel für Herren als globales Accessoire

Den Herrengeldbeutel nutzt heutzutage fast jeder. Von Afrika über Europa bis nach Südostasien und die amerikanischen Kontinente, das kleine Accessoire ist heute nicht mehr zu entbehren. Vor allen Dingen, natürlich, seines Inhalts wegen. Denn Kreditkarten, Bankkarten, Krankenversicherungskarten, Ausweise und, nicht zu vergessen, Bargeld sind für einen Menschen von allergrößter Wichtigkeit. Und das nicht erst seit kurzem. Trotzdem, da die Wirtschaft eine immer größere Stellung im Leben jedes einzelnen einnimmt, werden besagte Eigentümer konstant wichtiger.

Kleiner Gegenstand, große Bedeutung

Dies trägt zur weltweiten Bedeutung der Geldbörse enorm bei. Nicht nur sein Inhalt, auch seine modischen Eigenschaften machen aus dem kleinen Gegenstand einen unentbehrlichen. Aus der Sicht eines Designers, dessen Entwürfe auf dem Fakt basieren, dass der Geldbeutel Herren bei jedem Zahlen sichtbar wird, wird sie zu einem Stück Mode, gleichbedeutend wie zum Beispiel der Gürtel oder die Krawatte.