Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Glasgow Rangers Fanartikel

Wissenswertes über Fanartikel von den Glasgower Rangers
Das umfangreiche Angebot der zu erwerbenden Fanartikel der Glasgow Rangers lässt Fanherzen höher schlagen. Sie können mit Trikot, Schal und Fahne ins Stadion pilgern, um Ihren Favoriten zu unterstützen, und die schottischen Gesänge live miterleben. Aber auch gemütlich vom Fernsehsessel aus lässt sich das Spielgeschehen mit Fan-Shirt und Hausschuhen genießen oder mit Freunden sich von der Euphorie auf den Rängen des Stadions mitreißen lassen.

Die Gründung des offiziell eingetragenen Rangers Football Club datiert zurück auf das Jahr 1873 und das erste Duell mit dem städtischen Erzrivalen Celtic fand 1888 statt. Zwei Jahre später waren die Glasgow Rangers Mitbegründer der schottischen Liga.

Eine ganz dunkle Stunde erlebte der Verein 1971, als bei einem Unglück im Stadion über 65 Menschen starben und über 150 Verletzungen erlitten. Damit nicht genug, hatte der größte Erfolg der Vereinsgeschichte ein böses Nachspiel, da die Glasgow Rangers, durch die Stürmung des Rasens eigener Fans während des Spiels und massiven Ausschreitungen im Vorfeld, als Strafe zwei Jahre (später um ein Jahr gekürzt) nicht am internationalen Geschehen teilnehmen durfte.

Trotzdem bleibt der Gewinn des Europapokals der Landesmeister in jenem Jahr bis heute das größte Highlight. Vor allem der nationale Erfolg in der eigenen Liga, in der etliche Titel zu buche stehen, ist aber der ausschlaggebende Punkt, des Verkaufs von Fanartikeln. Mit 52 Meisterschaften sind sie nicht nur national Rekordmeister, sondern auch Weltrekordhalter. Dabei feierten die Glasgow Rangers von 1989 bis 1997 neun Titel in Reihe. Auch beim schottischen Pokal sammelten die Gers gleich 33 Trophäen und der Ligapokal konnte 25 errungen werden.

Die Spiele werden seit jeher im Ibrox Stadium (früher Ibrox Park) im blauen Trikot, weißer Hose und schwarzen Stutzen ausgetragen. Im Auswärtsdress laufen die Spieler der Glasgow Rangers in Weiß/violett auf. Die Leitung des Vereins liegt derzeit in den Händen der Präsidenten David Murray und Alastair Johnston und geführt wird die Mannschaft Walter Smith, einer der nur 12. Trainer in der langen Historie.

Spieler
Einer der bekanntesten ehemaligen Spieler, der diese Spielerkleidung des Rangers FC anziehen durfte, ist Paul Gascoigne, der für einen Umsatzanstieg durch den Verkauf der Fantrikots mit seiner Rückennummer verantwortlich war. Aber auch andere namhafte Spieler finden sich in den Reihen der Teddy Bears, wie sie von Rivalen in Anlehnung auf ihren Spitznamen Gers gerne genannt werden. Als da wären Brian Laudrup, der später bei Ajax Amsterdam unter Vertrag stand und der zurzeit vermutlich erfolgreichste Spieler, der in den Reihen von den Glasgow Rangers stand, Gennaro Gattuso, welcher aktuell bei AC Mailand angestellt.

Fans des Rangers FC
Die Fans der Glasgow Rangers sind die protestantischen Glasgower, welche sich zum Königreich Großbritannien hingezogen fühlen. Dadurch ist auch eine der extremsten Rivalitäten im europäischen Fußball entstanden, da die Celtic-Anhänger aus dem katholischen Irland stammen. Regelmäßig zelebrieren Sie bei Derbys eine Art Wettkampf mit Ihren Gesängen.