Nach oben

Grafikkarten filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Grafikkarten

Wissenswertes über Grafikkarten
Eine Grafikkarte ist ein Steuerungselement, welches in Personal Computern verwendet wird. Grafikkarten bieten mindestens einen Anschluss für den Monitor und sind zur Ausgabe der visuellen Daten zuständig. Somit wird die Benutzeroberfläche des Betriebssystems und der Anwendungen in einer für den Benutzer darstellbaren Form bereitgestellt. Es gibt viele verschiedene Grafikkarten, die für unterschiedliche Zwecke genutzt werden.  Je nach Anwendung kann zwischen diversen Grafikkarten gewählt werden. Bildbearbeitung, Spiele oder einfache Bürotätigkeiten bilden die Sektoren für die unterschiedlichen Bauarten. Außerdem werden die Grafikkarten in Onboard- und Erweiterungs-Lösungen unterteilt.
Geschichte der Grafikkarte
Die ersten Grafikkarten, die in Personal Computern verwendet wurden, wurden Anfang der 1980er Jahre hergestellt. Hier trumpften die Hersteller IBM und Hercules auf. Diese Grafikkartentypen konnten jedoch nur einfarbige Darstellungen ermöglichen, sodass sich bis Ende der 80er Jahre viele verschiedene Hersteller mit Farb-Grafikkarten beschäftigten und diese stetig weiterentwickelten. Besondere Karten waren damals die CGA- , EGA-  MCGA- sowie die VGA-Karte. Der VGA-Standard wird auch heute noch immer in Notfallsituationen verwendet. Mit den genannten Techniken wurde die erste Generation von Grafikkarten entwickelt, welche über so genannte RAMDAC-Bausteine Ausgangssignale für den Monitor boten.
Danach folgte die nächste Generation, welche sich schon mit eigenen Modulen, wie der GPU(Graphics Processing Unit) beschäftigte. Hierbei handelt es sich um eine eigene Einheit, welche eigenständige Berechungen durchführte und Instruktionen zum Zeichnen von ganzen Linien oder Flächen ausführen konnte. Das ermöglichte zum Beispiel das schnellere Verschieben von Fenstern auf der Benutzeroberfläche von Betriebssystemen. Diese innovative Entwicklung des eigenen Prozessors auf der Grafikkarte wurde stetig bedeutender und führte schließlich um das Jahr 1995 zu der Beschleunigung von Videowiedergaben. Die dritte Generation von Grafikkarten kam nach der Einführung von 3D-Spielen auf, die zu dieser Zeit einen richtigen Boom erlebten. Auf diesen wurden 3D-Beschleuniger-Chipsätze verbaut, welche geometrische Figuren in einem dreidimensionalen Raum darstellen konnten.
Grafikkartenhersteller
In der Grafikkartenszene gibt es eine ganze Reihe von Top-Herstellern. Zwei Hersteller stechen hier heraus und kämpfen um die Krone auf dem Grafikkartenmarkt. ATI(ATI Technologies Inc.) und nVidia heißen diese beiden und decken einen Großteil des Marktes ab. ATI ist eine in Hong Kong entstandene Unternehmung, die aber seit 2006 der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.) gehört. nVidia wurde 1993 gegründet und übernahm seit dem Jahr 2000 diverse Konkurrenten. Somit integrierte nVidia diverse Technologien für die Entwicklung von Grafikkarten und wuchs bis zum Jahre 2002 in großem Maße. Danach begann der große Konkurrenzkampf von nVidia und ATI. ATI brachte eine neue Generation von Grafikchips, die R300, auf den Markt. Dies ließ das Wachstum von nVidia bis ins Jahr 2006 ins stocken geraten. Dann brachte nVidia die GeForce-8-Serie heraus und übernahm wider einen Großteil des Grafikkartenmarktes.
Durch Faktoren wie der Wirtschaftskrise und dem Konkurrenzprodukt Radeon-HD-3000- und -4000 von ATI schwindete das Wachstum nVidias, und musste sogar bis dato Einbußen von beträchtlichen Markanteilen hinnehmen.
Weitere Hersteller von Grafikkarten sind zum Beispiel Sony, Toshiba, TI, Logitech Inc., Packard Bell, NEC, Belkin, Fujitsu und noch viele mehr, die diese zum Teil in Ihren eigenen
Personal Computern verbauen.
Derzeitiger Stand
Viele Grafikkarten besitzen heutzutage eigene Prozessoren und eigenständige Arbeitsspeicher, um Rechenleistungen zu erhöhen und bessere Grafikelemente erzeugen darzustellen. zu können Um auch äußerst aufwendige Darstellungen zu bewältigen, werden mehrere Grafikkarten in einem PC verbaut, die sich die aufwendigen Berechnungen teilen und somit auch anspruchsvolle Aufgaben meistern.
Ausblick
In diesem Bereich werden noch viele innovative Entwicklungen stattfinden, die auch die immer größer werdenden Anforderungen bewältigen werden. Besonders durch den Konkurrenzkampf der beiden Top-Hersteller nVidia und ATI werden immer leistungsfähigere Grafikkarten hergestellt werden.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!