Nach oben

HDD Camcorder filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber HDD Camcorder

Wissenswertes über HDD Camcorder

Das Wort Camcorder entstand aus einer Wortkreuzung aus Camera und Recorder, und genau das ist er auch: ein Videorekorder, der in eine Videokamera eingebaut ist. Vor dem Zeitalter der Camcorder war die Videokamera über ein Kabel mit einem stationären Video-Rekorder verbunden. Die ersten vollwertigen Camcorder kamen Anfang der 1980er-Jahre auf den Markt und zeichneten das Bild direkt auf ein Betamax-Band auf. Noch war eine Wiedergabe auf diesen Modellen jedoch nicht möglich. Bei modernen Camcordern kann man inzwischen die Daten während der Aufnahme oder unmittelbar danach auf einem in der Kamera integrierten Display betrachten - in oftmals hervorragender LC Qualität - oder mit einem DVD Brenner mühelos auf eine DVD überspielen. Die höhere Bildqualität zeichnet sich durch verlustfreie Kopierbarkeit sowie präzise Editiermöglichkeiten aus. Die neueste Generation der HDD Camcorder zeichnet Daten mit relativ kleiner Dateigröße als Bitfolge durch das MPEG4 Kompressionsformat auf. Mit entsprechender Software können bandlose Camcorder Bildsequenzen direkt schneiden, überblenden, neu anordnen oder löschen. Die Speicherkarten können von Computern oder Netbooks problemlos gelesen werden.

Technische Eigenschaften
HDD Camcorder verfügen über teilweise bis zu 60-fachen Präzisions-Zoomobjektive, die Streulichter und chromatische Aberrationen deutlich reduzieren und von hohem Farbwertumfang sowie wirkungsvoller Rauschunterdrückung profitieren. Die ergonomisch positionierten Bedienelemente sind schnell und einfach zugänglich. HDD Camcorder sind mit Hochgeschwindigkeits-Bildprozessor sowie 80 GB Festplatten ausgestattet, was über 30 Stunden HD-Aufnahmen in atemberaubender HD-Qualität verspricht.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!