Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Hanteln

Wissenswertes über Hanteln
Hanteln finden beim Sport in vielen Bereichen Verwendung. Überwiegend werden diese im Kraftsport und beim Bodybuilding benutzt. Aber auch in der Gymnastik und im Ausdauersport sind Hanteln bei vielen Leuten an der Tagesordnung. Hier werden vor allen Dingen in der Größe Unterschiede gemacht. Besonders Einhandhanteln und Zweihandhanteln werden differenziert. In der Gymnastik sind oftmals kleine Einhandhanteln wertvoll, welche bei diversen Lauf- oder Sprungübungen zur Unterstützung der Muskulatur benutzt werden. Zweihandhanteln werden vorherrschend beim Kraftsport und beim Bodybuilding verwendet. Beide Arten der Hanteln sind sowohl für den Gebrauch zuhause als auch im Fitnesscenter geeignet.

Kurzhantel
Kurzhanteln sind eine Hantelart der Einhandhanteln. Mit diesen Geräten wird hauptsächlich der Muskelaufbau trainiert und ausgebildet. Aber nicht nur in diesem Bereich findet eine Kurzhantel ihre Verwendung. Auf dem Gebiet des Bodybuildings werden mit Kurzhanteln Muskelpartien trainiert, welche mit anderen Sportgeräten nicht erreichbar sind. Auch um eine Gleichmäßigkeit der Muskelgruppen zu erzielen, werden Kurzhanteln eingesetzt.

Langhantel
Langhanteln finden beim Bodybuilding und im Kraftsport ihre Anwendung. Die meisten Übungen sind zum Beispiel das Bankdrücken, welches auf einer Hantelbank durchgeführt wird, Kreuzheben oder Kniebeugen. Bei den Kniebeugen wird mit einer Langhantel in die Hocke gegangen, und zwar bis die Oberschenkel mindestens parallel zum Boden zeigen, und danach wird sich wieder aufgerichtet. Dieses sollte nach Möglichkeit oft wiederholt werden und hat den Effekt, dass viele Muskelgruppen angesprochen und trainiert werden.