Nach oben

Haut- & Haar Medikamente filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Haut- & Haar Medikamente

Wissenswertes über Haut- & Haar-Medikamente
Haare und Haut sind das Aushängeschild für viele Menschen. Volles Haar oder eine seidig glatte Haut stehen für Schönheit und jugendliches Aussehen. Mit zunehmendem Alter verlieren jedoch viele Menschen, vor allem Männer, einen Teil ihrer Haare und die Haut wird faltiger. Ein ganz normaler Prozess, der den Menschen das jugendliche Aussehen nimmt. Zudem können sich Haut und Haare durch Krankheiten verändern, die zum Teil geheilt werden können. Einige Krankheiten können jedoch nicht geheilt, sondern im besten Fall mit Hilfe von Haut- & Haar-Medikamenten nur gelindert werden.

Haarausfall
Durchschnittlich fallen jedem Menschen 70 - 100 Haare pro Tag aus. Handelt es sich um deutlich mehr Haare oder konzentriert sich der Haarausfall auf eine Stelle am Kopf, kann von Haarausfall gesprochen werden. Dabei gibt es verschiedene Formen dieses unerwünschten Phänomens. Einige sind genetisch bedingt, andere werden durch Stress oder Erkrankungen hervorgerufen und wieder andere sind hormonell bedingt. Während genetisch bedingter Haarausfall in den meisten Fällen nicht gestoppt werden kann, können andere Haarausfälle mit Haut- & Haar-Medikamente behandelt werden oder regenerieren sich von selbst.

Hautkrankheiten
Die Haut ist, mit einer Fläche von 2 Quadratmetern und einem Gewicht von 3,5 - 10 Kilogramm, das größte Organ des Menschen. Hautkrankheiten treten oft in Verbindung mit Erkrankungen innerer Organe auf. Zudem gibt es sehr viele Arten von Hautkrankheiten. Die bekanntesten Hautanomalien sind Leberflecken. Sie resultieren aus Wucherungen der so genannten Nävuszellen. Sie sind gutartig und bei fast jedem Menschen zu finden. Sie nehmen mit steigendem Lebensalter zu und sind nur selten bei Säuglingen vorhanden. Als besorgniserregend und behandlungsbedürftig sind hingegen Hautkrankheiten. Insektengiftallergien, Anzeichen von Hautkrebs oder Sonnenbrand sind hierbei einzustufen, die dann ebenfalls, zum Teil oder gar vollständig, mit Haut- & Haar-Medikamente behandelt werden können.

Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!