Nach oben
 

Ratgeber Herren Sweatshirts

Herren Sweatshirts

Grundlegendes:
Weshalb die Bezeichnung Sweatshirt für diese Herrenbekleidung ursprünglich gewählt worden ist, ist fraglich, denn eine wörtliche Übersetzung aus dem Englischen würde soviel bedeuten wie ein Hemd, in das man schwitzt – und obwohl das Herren Sweatshirt auch im Bereich des Sport getragen wird, so bietet es gerade deshalb eine funktionale Verarbeitung an hochwertigen Materialien, die eben gerade dieses Schwitzen verhindern. Generell sind Herren Sweatshirts leichte Pullover oder weite T-Shirts mit langen Ärmeln für die Freizeit, innen oft angeraut oder angenehm gefüttert.

Sweatshirts und Pullover:
Obwohl Herren Pullover und Herren Sweatshirts häufig in einem Atemzug genannt werden und sich auch nicht wirklich groß voneinander unterscheiden, gibt es doch einige Hinweise, wann man welche Vokabel dieser sich so ähnelnden Kleidung verwendet. Denn obwohl inzwischen auch Sweatshirts aus edeln Materialien gefertigt werden, so sind diese im Gegensatz zu dunklen Rollis oder Pullovern aus Kaschmir mit V-Ausschnitten, die man über Hemden und Krawatten tragen kann, auch heutzutage nicht wirklich angemessene Mode für Büro und beruflichen Alltag. Entweder ganz ohne oder mit extrem schlichte Kragen wirkt es immer leger und steht hierbei dem Poloshirt und T-Shirt nahe. Modelle des Herren Sweatshirts gibt es zahlreiche: eng geschnitten und in Schlauchwarenausführung sorgt es für hohe Formbeständigkeit, Decknähte am Hals, an der Schulter sowie am Ärmelansatz und Bund geben ihm einen originellen Schliff. Der klassische Herrensweater ist in reicher Auswahl an trendigen Farben zu erhalten, und wählt man denjenigen zu 100% zertifizierter, organische gekämmter Baumwolle, so entspricht man nicht nur den neuesten Fashiontrends, sondern tut zugleich auch der Umwelt etwas Gutes. Markenprodukte mit Rib-Bündchen an Halsausschnitt und Ärmelabschlüssen, Reißverschlüsse mit weicher Griffigkeit oder Kontrasteinsätze innen am Saum lassen diese sportliche Bekleidung außergewöhnlich und absolut modern wirken. Auch kontrastfarbene Seitenschlitze, modische Applikationen und Aufdrucke aller Art schließlich verhelfen dem Herren Sweatshirt aus Jersey-Baumwolle und dichtem Maschennetz zu Recht zu seiner ungebrochenen Popularität.

Für Sport und Freizeit:

Besonders beim Tennis und Golf erfreuen sich Herren Sweatshirts enormer Beliebtheit, denn sie sind schick und angenehm zu tragen gleichermaßen. Mittlerweile hat sich eine ganz eigene Modelinie für den Sport mit dem kleinen runden weißen Ball entwickelt, und zahlreiche Nicht-Golfer kleiden sich in ihrer Freizeit, zu Hause oder beim Besuch bei Freunden in die entsprechende Mode. Ob an lauen Sommerabenden am Grill oder im Winter vor dem Fernseher – mit einem bequemen, optisch ansprechenden Herrensweatshirt kann man seine Mußestunden vollendst genießen.