Nach oben

Ratgeber Herren Tee

Wissenswertes über das Herren Tee

Herren Oberteile
Herrenmode gibt es ebenso als Accessoires wie Herren Taschen oder Herren Armbanduhren als auch in Form von Herrenbekleidung wie Herren Shirts und Herren Unterwäsche. Doch nicht alle Produkte, die unter Herren Kleidung fallen, sind jedem so geläufig. Ein Beispiel hierfür ist das Herren Tee. Das Herren Tee, nicht zu verwechseln mit dem Aufgussgetränk, ist eine spezielle Form des T-Shirts. Es ähnelt ebenso einem Herren Poloshirt, nur besitzt es keinerlei Kragen, Knöpfe oder Taschen. Herren Tees sind nicht so figurbetont wie das Damen Tee, doch dank des oftmals angenehm leichten Materials ebenso für wärme Temperaturen im Sommer oder auch für den Sport geeignet. Es besitzt zudem größtenteils kurze Ärmel und einen V-förmigen oder runden Ausschnitt.

Herstellung
Hergestellt wird das Herren Tee, wie schon erwähnt, aus den gleichen Materialien wie das T- Shirt. Baumwollfasern werden zu Garn gesponnen und aus diesem dann eine textile Fläche erzeugt. Die Farberzeugung ist vielfältig und je nach Wunsch produzierbar. Entscheidend dabei die Vorbehandlung des Stoffes. Je nach Art der Bleichung erhält man unterschiedliche Farbtiefen. So ist es jedem Herren möglich, sein Herren-Tee passend zur Herren Jeans oder Shorts und Sneakers zu erwerben.

Geschichte
Die geschichtlichen Wurzeln des Herren Tee sind weitestgehend unbekannt. Vermutet wird eine Verbindung mit der Seefahrt: Denn Seeleute trugen schon Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts so genannte Takelhemden. Diese dem Herren Shirts ähnelnden Hemden sind allerdings der einzige historische Anhaltspunkt.

Gegenwart
Suchen Sie also noch die passende Sommerbekleidung oder ein schickes Oberteil für den Sport, dann treffen Sie mit dem Herren Tee die optimale Wahl. Es liegt leicht an und ist bequem zu tragen. Der angenehme Tragekomfort gibt Ihnen das nötige Wohlfühlgefühl – ob in der Freizeit oder sogar als edle Variante im Büro.