Nach oben

Herrenbekleidung filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


    Ratgeber Herrenbekleidung

    Herrenbekleidung:

    Männermode im Aufwärtstrend:
    Mann pflegt sich und sieht gut aus – niemand wagt heutzutage noch die Behauptung aufzustellen, dass sich Männer nicht für ihr Erscheinungsbild interessieren. In den vergangenen Jahren hat die Welt der Männermode einen wahren Aufschwung erlebt, und die entsprechende Reaktion des Marktes folgte prompt: Zahlreiche neuartige Produktlinien sowohl für den Bereich der Körperpflege als auch und gerade bei der Herrenbekleidung geben nun auch dem starken Geschlecht die Möglichkeit, sich von Schuhen bis zum Hut die gesamte Palette an Kleidung zuzulegen, die es begehrt.

    Privat- und Geschäftsbereich: Primär für Männer, die im beruflichen Alltag einer Kleiderordnung unterliegen, ist es besonders wichtig, sich zu Hause, in ihrer Freizeit und beim Sport in ihrer Kleidung wohlzufühlen. Angenehme Materialien und Schnitte spielen demnach eine entscheidende Rolle, welche Hose, Jacke oder welcher Pullover zum Einsatz kommt. Ein Mangel an entsprechender Auswahl besteht nicht: Herrenbekleidung bietet alle erdenklichen Farbgebungen, Formen und Stoffe und reicht von knallroten Fußballschuhen über gemusterte Badehosen und T-Shirts in Streifenoptik bis hin zu Mänteln aus Schurwolle und Mützen aus weichem Fleece. In einem bequemen Hausanzug oder schicken Bademantel kann man sowohl einfach entspannen als auch Gartenarbeit verrichten oder heimwerkern. Und schließlich bietet auch das, was unter all dieser Herren Kleidung getragen wird, ein breites Spektrum an Unterhemden und -hosen wie Boxer Shorts, Strings und den alt hergebrachten Slips sowie auch Socken und Strümpfe. Eine reiche Auswahl an Anzügen stellt sich denjenigen, die im Beruf entsprechend gekleidet sein müssen. Dazu passend kann man wählen zwischen diversen Hemden mit oder ohne Stehkragen, gestreift oder gemustert, aus Baumwolle oder Synthetik. Herrenschuhe aus Leder, Lack oder Kunststoff vervollständigen das Aussehen. Und der Liebe zum Detail kann auch bei der Herrenbekleidung durch modische Accessoires entsprochen werden: vom Gürtel und Armbanduhr über Schmuck für das Handgelenk, dem Einstecktuch über Manschettenknöpfe bis zur Krawatte kann frei gewählt werden.
    Exkurs: die Krawattennadel
    Römische Legionäre sollen gegen das Scheuern der Rüstung Halsbinden getragen und damit der Krawatte zum Leben verholfen haben. Es dauerte jedoch bis in die Biedermeierzeit, dass auch die Krawattennadel bei der Herrenmode durchgesetzt hat.

    Innovative Designs:
    Die Mode für Männer folgt auch Trends, und inzwischen kann der Herr sogar Handtaschen tragen und entspricht damit der Fashion. Herrenbekleidung ist alles andere als langweilig, und das gilt ebenso für Unterwäsche wie für die breit gekrempelte Mütze. Pastelltöne oder auffällige Muster zieren sowohl Polo Shirts als auch Oberhemden, und bei Jacken und Mänteln finden sich pfiffige Details wie Lederapplikationen oder gewebten Kapuzen.

    Resümee:

    Die Mode wurde um kreative Trends gerade im Bereich der Herrenbekleidung und Herrenschuhe bereichert, und die Männerwelt zeigt sich dankbar und nimmt das Angebot gerne an. Und es ist nicht davon auszugehen, dass in den kommenden Jahren diesbezüglich eine Kehrtwende stattfinden wird. Dementsprechend kann man sich schon jetzt auf die jeweiligen modischen Neuheiten freuen – auch wenn dies dazu führt, dass der Einkaufsbummel nun auch die Qual der Wahl bedeutet!
    Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!