Nach oben

Herrensandalen filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Herrensandalen

Wissenswertes über Herrensandalen
Allgemeine Informationen
Die Sandale kommt aus dem griechischen „Sandalion“ und heißt übersetzt Riemenschuh. Riemenschuh daher, da diese älteste Schuhgrundform der Welt meist nur aus einer Sohle besteht, die mit einem Riemen am Fuß befestigt ist. Ob Herren Sandalen oder Damen Sandalen, dieser Schuh kennzeichnet sich meist durch seine luftige und leichte Tragweise und hat in der Regel keinen Absatz.
Verwendung
Während den Herrensandalen früher der Ruf nachging, nur von speziellen Randgruppen wie beispielsweise von Hippies getragen wurden zu sein, sind diese Herrenschuhe heutzutage universal einsetzbar. Gerade in der Freizeit oder in Haus & Garten finden die Sandalen in vielen Situationen Anwendung. Auch sind Herrensandalen für einige der Ersatz für Herren Hausschuhe, ja sogar Prominente greifen immer mehr zu dieser Schuhform.

Tragekomfort

Herrensandalen erhalten Sie in zahlreichen Marken und den unterschiedlichsten Formen. Der Tragekomfort kann dabei stark variieren, je nachdem, wie die Modelle verarbeitet wurden. Weiches Leder und eine optimal auf den Schuh angepasste Sohle versprechen ausgezeichnete Bequemlichkeit für den Fuß. Die Kombination aus Ästhetik, Aspekte der Mode und Fantasie garantieren vor allem in Verbindung mit der entsprechenden Herrenbekleidung einen potentiellen Trendlook und geben Ihnen das Wohlgefühl für Ihre Füße.

Variationen

Neben Herrensandalen erfreuen sich gerade an heißen sommerlichen Tagen auch Flip Flops oder Badelatschen besonderer Beliebtheit.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!