Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Nike Air Max Tavas

Bewertung:
Nike Air Max Tavas

ab 50,00

Adidas ZX750

Bewertung:
Adidas ZX750

ab 62,79

Vans Old Skool

Bewertung:
Vans Old Skool

ab 27,99

Adidas Mundial Team

Bewertung:
Adidas Mundial Team

ab 69,11

Timberland 6 Inch Premium Boot Herren

Bewertung:
Timberland 6 Inch Premium Boot Herren

ab 74,95

Adidas Spezial

Bewertung:
Adidas Spezial

ab 51,97

Lowa Renegade GTX Mid

Bewertung:
Lowa Renegade GTX Mid

ab 98,97

Puma Borrasca III

Bewertung:
Puma Borrasca III

ab 59,95

Salomon Speedcross 3

Bewertung:
Salomon Speedcross 3

ab 72,00

Adidas Superstar II Herren

Bewertung:
Adidas Superstar II Herren

ab 39,90

Adidas Powerlift 2

Bewertung:
Adidas Powerlift 2

ab 42,14

Birkenstock Boston Nubuck

Bewertung:
Birkenstock Boston Nubuck

ab 39,95

Birkenstock Arizona Sandale

Birkenstock Arizona Sandale

ab 19,95

Lowa Trekker

Lowa Trekker

ab 131,96

Timberland Splitrock 2

Bewertung:
Timberland Splitrock 2

ab 65,65

Puma Caminar III

Bewertung:
Puma Caminar III

ab 89,95

Lowa Renegade II GTX Lo

Bewertung:
Lowa Renegade II GTX Lo

ab 112,11

K-Swiss Rinzler SP

Bewertung:
K-Swiss Rinzler SP

ab 49,95

Nike Stefan Janoski Max

Bewertung:
Nike Stefan Janoski Max

ab 71,97

Adidas Terrex Fast R Mid GTX

Bewertung:
Adidas Terrex Fast R Mid GTX

ab 98,97

Adidas Beckenbauer Allround

Bewertung:
Adidas Beckenbauer Allround

ab 62,99

Meindl Garmisch GTX

Meindl Garmisch GTX

ab 199,00

Adidas Dragon

Bewertung:
Adidas Dragon

ab 44,97

Meindl Vakuum GTX Herren

Bewertung:
Meindl Vakuum GTX Herren

ab 170,89

Lowa Sirkos GTX

Bewertung:
Lowa Sirkos GTX

ab 80,00

Nike Air Max 90 Essential

Bewertung:
Nike Air Max 90 Essential

ab 69,90

Adidas Samba

Bewertung:
Adidas Samba

ab 35,13

Nike Air Max Command Leather

Bewertung:
Nike Air Max Command Leather

ab 64,95

Puma Suede Classic

Bewertung:
Puma Suede Classic

ab 24,90

K-Swiss Arvee 1.5

Bewertung:
K-Swiss Arvee 1.5

ab 39,00

Salomon RX Slide 3

Bewertung:
Salomon RX Slide 3

ab 39,90

Adidas ZX Flux

Bewertung:
Adidas ZX Flux

ab 29,75

Adidas Chasker Boot (G95579)

Bewertung:
Adidas Chasker Boot (G95579)

ab 69,00

Meindl Sölden

Bewertung:
Meindl Sölden

ab 64,95

Birkenstock Amsterdam

Bewertung:
Birkenstock Amsterdam

ab 35,90

Nike Eric Koston 2 Max

Bewertung:
Nike Eric Koston 2 Max

ab 54,99

Adidas Calissage Men

Bewertung:
Adidas Calissage Men

ab 17,50

Meindl Island MFS Active

Bewertung:
Meindl Island MFS Active

ab 194,90

Adidas ZX 8000

Bewertung:
Adidas ZX 8000

ab 79,90

Vans Old Skool Canvas black/true white

Bewertung:
Vans Old Skool Canvas black/true white

ab 44,95

Scarpa Mojito

Bewertung:
Scarpa Mojito

ab 64,98

Adidas Plimcana Clean Low

Bewertung:
Adidas Plimcana Clean Low

ab 39,00

Dr. Martens 1461 Original Herren Halbschuhe

Bewertung:
Dr. Martens 1461 Original Herren Halbschuhe

ab 44,99

Adidas Barracks F10

Bewertung:
Adidas Barracks F10

ab 30,00

Meindl Kitzbühel Herren

Meindl Kitzbühel Herren

ab 319,95

Birkenstock Florida Birko-Flor

Bewertung:
Birkenstock Florida Birko-Flor

ab 27,45

Adidas Santiossage

Bewertung:
Adidas Santiossage

ab 17,50

Timberland Split Rock

Bewertung:
Timberland Split Rock

ab 64,34

Adidas Spezial Dunkelblau/Hellblau

Bewertung:
Adidas Spezial Dunkelblau/Hellblau

ab 74,99

Salewa Condor Evo GTX

Bewertung:
Salewa Condor Evo GTX

ab 229,00

Salomon Comet 3D GTX

Bewertung:
Salomon Comet 3D GTX

ab 108,37

Adidas Swift R GTX

Bewertung:
Adidas Swift R GTX

ab 76,61

Boss Sneaker Herren

Boss Sneaker Herren

ab 60,00

Adidas Winter Hiker Speed CP

Bewertung:
Adidas Winter Hiker Speed CP

ab 112,44

Clarks Nature II

Bewertung:
Clarks Nature II

ab 89,95

Adidas ZX750 bluebird/st dark slate/running white

Bewertung:
Adidas ZX750 bluebird/st dark slate/running white

ab 69,90

Lacoste Protect Herren

Bewertung:
Lacoste Protect Herren

ab 59,99

Meindl Wengen Herren

Bewertung:
Meindl Wengen Herren

ab 81,90

Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

Bewertung:
Salomon XA Pro 3D Ultra 2 GTX

ab 85,89

Salomon RX Break

Bewertung:
Salomon RX Break

ab 27,47

Haflinger Torben

Bewertung:
Haflinger Torben

ab 35,95

Adidas Mungo

Bewertung:
Adidas Mungo

ab 13,85

Timberland 6 Inch Premium Heritage Classic marron (27094)

Bewertung:
Timberland 6 Inch Premium Heritage Classic marron (27094)

ab 129,90

Geox Sneaker Herren

Geox Sneaker Herren

ab 29,95

Adidas Terrex Conrax Boot CP

Bewertung:
Adidas Terrex Conrax Boot CP

ab 129,00

Timberland Euro Sprint

Bewertung:
Timberland Euro Sprint

ab 89,99

Clarks Montacute Wing Herrenschnürschuhe

Clarks Montacute Wing Herrenschnürschuhe

ab 69,11

Meindl Vakuum Men Ultra

Bewertung:
Meindl Vakuum Men Ultra

ab 148,58

Reebok Classic Sneaker Herren

Reebok Classic Sneaker Herren

ab 21,00

Nike Free Run+ 2 NSW

Bewertung:
Nike Free Run+ 2 NSW

ab 86,05

LLOYD Valdez

LLOYD Valdez

ab 97,99

New Balance 574 Polo black (ML574POK)

Bewertung:
New Balance 574 Polo black (ML574POK)

ab 59,50

Asics Gel-Odyssey WR

Bewertung:
Asics Gel-Odyssey WR

ab 64,99

Lowa Camino GTX

Bewertung:
Lowa Camino GTX

ab 154,94

Nike Jordan Eclipse

Bewertung:
Nike Jordan Eclipse

ab 69,90

Birkenstock Gizeh

Bewertung:
Birkenstock Gizeh

ab 27,45

Camel Active Evolution 138.11

Bewertung:
Camel Active Evolution 138.11

ab 62,42

Meindl Cuba GTX

Bewertung:
Meindl Cuba GTX

ab 95,91

Adidas Raggmo Thong

Bewertung:
Adidas Raggmo Thong

ab 23,99

Nike Manoa

Bewertung:
Nike Manoa

ab 59,95

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Herrenschuhe

 

Zu jeder Gelegenheit gehört auch das passende Paar Schuhe. Das weiß auch der Mann. Zwar fühlen wir Männer uns tendenziell nicht so mit unserem Schuhwerk verbunden, wie es klischeehaft einigen Damen nachgesagt wird, aber dennoch spielen sie auch für uns in vielerlei Hinsicht eine wichtige Rolle. Schließlich sollten die Schuhe ein wenig die Persönlichkeit und den eigenen Geschmack widerspiegeln. So kannst du dich ruhig mit deinen Cowboy-Stiefeln oder Flip-Flops ins Büro wagen.

Nichtsdestotrotz bietet es sich an mehrere Schuhmodelle sein Eigen nennen zu können. Zu einem eleganten Anzug für den Opernbesuch passen einfach keine rot-grünen Sneaker und für das Lauftraining oder Schwimmbad sind die opulenten Glattleder-Halbschuhe nicht die richtige Wahl.

Um jedoch die richtige Schuhwahl zu treffen, solltest du deinen Alltag kurz Revue passieren lassen und dir über deine Haupttätigkeiten Gedanken machen. So bietet sich je nach Berufsfeld ein kausaler Business-Schuh an, für den allgemeinen Alltag und die Freizeit ein gemütlicher Sneaker, ein edler Schnürschuh zum Ausgehen und noch ein bis zwei Sportschuhpaare.

Mit dieser Auswahl kommst du bereits auf mindestens vier Paare und ich bin mir sicher, dass du noch zu weiteren Alltagsanlässen den passenden Schuh finden wirst.

Klassische Herrenschuh-Varianten

 

Sneaker sind schön und gut, aber nicht das passende Schuhwerk für gehobenere Anlässe und Gesellschaften. Deshalb gibt es seit jeher klassische Halbschuhe für Herren, die die Zeit überdauert haben. Sie kommen praktisch nie aus der Mode und halten bei sorgsamer Pflege oft über ein Jahrzehnt.

Aber Herrenschuh ist nicht gleich Herrenschuh. Es gibt Unterschiede in der Stilistik, die dir möglicherweise erst auf den zweiten Blick auffallen.

Der klassische Halbschuh teilt sich in viele unterschiedliche Varianten, die jeweils selbst eine Kompilation aus vorherigen Modellen sind, auf. Drei der bekanntesten Variationen sind Oxford, Derby und Budapester, welche ich dir im Folgenden vorstellen werde:

 

  • Oxford
    Die Oxford-Variante ist ursprünglich in England beheimatet und hielt Mitte des 19. Jahrhunderts Einzug in die Gesellschaft. Die Geschichte besagt, dass der Schuh von Studenten des Oxford Colleges gesellschaftsfähig gemacht wurde. Waren zuvor besonders hohe und halbhohe Stiefel gefragt, hielt mit dem Oxford ein geschnürter Halbschuh Einzug in den Alltag der Engländer. Dem Oxford wird eine besondere Eleganz nachgesagt, weshalb er perfekt jeden Anzug und Gentleman ergänzt. Diese besagte Eleganz wird durch seine ebene Form, mit welcher er oft wie aus einem Guss wirkt, begünstigt.
    Für die Arbeit oder Freizeit eignet sich der Oxford nur bedingt, da er nicht die nötige Leichtigkeit ausstrahlt. Seine Bühne sind die feierlichen Anlässe.

 

  • Derby
    Dem Derby wird eine größere Vielseitigkeit als dem Oxford nachgesagt. Sein Name leitet sich aller Wahrscheinlichkeit von dem englischen Grafen Derby ab, dessen Schuhmacher dem Grafen mit einem speziellen Schaftschnitt und einer offenen Schnürung den Einstieg in die Schuh erleichtern wollte. Diese beiden charakteristischen Merkmale sind bis heute erhalten geblieben und zeichnen den Derby aus.
    Seine Vielseitigkeit zeigt sich im Alltag. Dank seiner legeren Form macht er im Büro, beim außerhäuslichen Abendessen und auf der Tanzfläche eine gute Figur.

 

  • Budapester
    Der Budapester, der in Ungarn selbst als Karlsbader bekannt ist, zeichnet sich in erster Linie durch eine markante Lochmusterung und seine Rahmennaht aus. Mit seiner robusten und breiten Bauart eignet er sich für große und stämmigere Männer besser als viele andere, vergleichsweise leichtfüßige und schmale Varianten. Zudem fällt die Sohle dicker als bei anderen klassischen Herrenschuhen aus, da sie doppelt gearbeitet ist. Dies wirkt sich auch auf den Absatz aus, welcher beim Budapester groß und breit ist.
    Ähnlich wie der Derby, dessen Grundform dem Budapester zugrundeliegt, eignet sich auch der Budapester für verschiedene Anlässe. Allerdings strahlt er nur selten die Eleganz eines Oxfords oder Derbys aus.

Varianten abseits des Halbschuhes

Ein klassischer Halbschuh ist nicht für alle Situationen geeignet und vielleicht auch nicht bequem genug für die Freizeit. Deshalb stelle ich dir noch einige andere Herrenschuhvarianten vor:

  • Sneaker
    Sneaker sind im Grunde Alltagsschuhe mit sportlichen Anleihen. Sie distanzieren sich von herkömmlichen Sportschuhen, lassen dich aber nicht vergessen, wo ihr Ursprung liegt. Bei diesen Schuhen muss es nicht immer Leder sein. Auch Kunst- und Textilstoffe kommen bei der Herstellung gerne zum Einsatz. Festere Materialien auf Naturstoffbasis, wie beispielsweise Denim, sind ebenfalls anzutreffen.
    Du erhältst Sneaker als Low oder High Cut Varianten. Low-Modelle schließen beim Knöchel ab, während High-Varianten über diesen hinausreichen.

 

 

  • Stiefel
    Fester als ein Sneaker fällt ein Stiefel aus. Stiefel weisen in den meisten Fällen ein griffiges Profil auf und können über einen Absatz verfügen. Gefütterte Varianten sind besonders für den Winter empfehlenswert. Ungefütterte Modelle können das komplette Jahr über getragen werden. Neben den alltäglichen Varianten gibt es auch Stiefel, die auf einen speziellen Bereich zugeschnitten sind. Dazu gehören beispielsweise Motorradstiefel.

 

 

 

 

  • Sandalen
    In manchen Fällen müssen es eben doch Sandalen sein. Zur warmen Jahreszeit schaffen es selbst Stiefel oder Sneaker mit klimatisierenden Materialien nicht ein optimales Fußklima zu schaffen. Damit deine Füße nicht unnötig leiden müssen, solltest du zumindest in deiner Freizeit auf Sandalen umsteigen.

 

 

 

 

 

 

    • Sportschuhe
    Für praktisch jede Sportart gibt es auch die passenden Schuhe. Sind es beim Volleyball die Volleyballschuhe, sind beim Handball die passenden Handballschuhe gefragt. Für die Sportart deiner Wahl werden ebenfalls die gewünschten Schuhe zu finden sein. Bei Sportschuhen macht es Sinn sich an die großen Sportmarken zu halten.

Materialien und Pflege

So wie du auf das Aussehen deiner zukünftigen Schuhe achtest, so solltest du auch auf die verwendeten Materialien achtgeben. Bei der Materialangabe steht meist das Obermaterial im Fokus, weniger das verwendete Innenmaterial.

Der Klassiker unter den Schuhmaterialien ist nach wie vor Leder. Für Herren sind vor allem Glattlederschuhe in matt oder glänzend erhältlich. Diese bestehen in den meisten Fällen aus Kuhleder, Schweineleder oder Ziegenleder. Ein mattes Finish bietet Nubukleder, welches auch als Rauleder bekannt ist. Um die gewünschte Mattierung zu erreichen, wurde dieses Leder leicht angeschliffen, also angeraut. Nubuk besteht in der Regel aus Kalbs- und Rindleder. Noch einen weiteren Schritt geht Wildleder. Lag bei allen bisherigen Ledervarianten die Hautseite an der Oberseite, befindet sich beim Wildleder die Fleischseite außen. Deshalb fühlt sich Wildleder besonders rau und schon fast veloursartig an.

Alle Ledersorten bieten dem Fuß optimalen Komfort, da es Feuchtigkeit von innen nach außen leiten kann. Gleichzeitig ist Leder dehnbar und passt sich auf diese Art dem Fuß an.

Leder ist das pflegebedürftigste Material und sollte regelmäßig behandelt werden, wenn es einen guten und ansehnlichen Zustand beibehalten soll. Etwa alle zwei bis drei Wochen sollten Lederschuhe nach dem Entfernen des äußeren Schmutzes mit einem passenden Pflegemittel eingerieben werden. Bei hoher Belastung der Lederschuhe, wie beispielsweise durch Nässe, bietet es sich an diese Pflege öfter anzuwenden. Zur Reinigung sollten gegebenfalls die Schnürsenkel entfernt werden.

Anders verhält es sich mit textilen Stoffen. Canvas, Denim oder Mash sind unempfindlicher als Leder und benötigen weniger Pflege. Aber auch bei diesen Stoffen kannst du ein Pflegemittel, wie ein Spray zum Schutz vor Nässe, verwenden.

Synthetische Materialien findet besonders bei Sneakern und Sportschuhen Verwendung. Zu den synthetischen Stoffen gehören PVC, Kunstleder oder Gummi. Als Außenmaterial hat Kunststoff in erste Linie den Vorteil, dass es wasserundurchlässig und pflegeleicht ist. Zur Reinigung bietet sich warmes Wasser mit etwas Seife an, um festsitzenden Schmutz effektiv zu entfernen.

 

Marken- und Schuhwahl

Im Ring der Herrenschuhe tummeln sich viele bekannte Hersteller, die alle um deine Gunst buhlen - da fällt die Auswahl oft nicht leicht. Wenn du weißt, welche Sorte von Herrenschuh du kaufen willst, gibt es vielleicht nur einige Hersteller, die infrage kommen.

Hersteller Ecco bietet klassische Halbschuhe, Stiefel und Sneaker für Herren. Die dänische Marke gehört zu den größten Schuhherstellern der Welt und stellt Modelle mit den wasserabweisenden Technologien Hydromax und Gore-Tex her.

Viele unterschiedliche klassische Herrenhalbschuhe bietet der niedersächsische Hersteller Lloyd. Praktisch alle Schuhe von Lloyd punkten mit einer attraktiven Optik, hoher Verarbeitungsqualität und einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Weitere Halbschuhe werden von Bugatti angeboten. Dieser Hersteller stattet seine Herrenschuhe mit einer Einlage, die deine Füße beim Auftreten dämpft, aus.

Der Name Timberland steht für wuchtige Stiefel, die Wind und Wetter trotzen. Diese sind meist in klassischen Farben wie Braun, Grau, Schwarz und Grün gehalten.

Wenn es um stilvolle Sneaker geht, greifen viele gerne zu den Modellen von Lacoste. Ansonsten bieten Adidas, Nike und Puma als große Sportartikelhersteller viele unterschiedliche Sneaker-Modelle mit High- oder Low-Schaft.

Solltest du eher nach Sandalen oder Hausschuhen Ausschau halten, ist der Hersteller Birkenstock eine Empfehlung. Diese Schuhe, die früher als “Öko-Latschen” verschrien waren, haben mittlerweile Kult-Status und zeichnen sich durch ihre bequemen Trageigenschaften aus.

Diese kleine Übersicht hilft dir hoffentlich durch den Hersteller-Dschungel.

 

 

 

Bildquellen:

  • Bigstock/ golubovy
  • Bigstock/ dolgachov
  • Bigstock/ juergenhu
  • Bigstock/ Gordana
  • Bigstock/ Dario Lo Presti
  • Bigstock/ sergeymakarenko
  • Bigstock/ vladakela
  • Bigstock/ zurijeta
  • Bigstock/ eugenelucky

 


Den Text zum Thema Herrenschuhe hat Tobi für dich zusammengestellt. Ich bin mir sicher, dass du nun bestens zu diesem Thema informiert bist.