Nach oben

Hochdruckreiniger filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Hochdruckreiniger

Wissenswertes über Hochdruckreiniger
Hochdruckreiniger sind Geräte für Haus und Garten, mit denen ein hoher Wasserdruck aufgebaut wird, um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Dabei kann ein Elektro- oder Verbrennungsmotor zum Einsatz kommen. Mit einem Druck von 15 bis 1.000 bar und der Zugabe von Reinigungsmitteln kann mit diesen Geräten fast jeder Schmutz entfernt werden.

Funktionsweise von Hochdruckreinigern
Mittels eines Kolbenmotors wird das Wasser hoch verdichtet, sodass der gewünschte Wasserdruck entsteht. Je nach Gerät kann dieses bereits während der Verdichtung über ein elektrisches Heizgerät aufgeheizt werden. Durch den hohen Druck wird die Flüssigkeit mit sehr hoher Geschwindigkeit durch die Reinigungsdüse geführt. Da der Wasserstrahl sehr scharf und hart ist, lassen sich schwierige Verschmutzungen und Farbe leicht entfernen. Jedoch besteht durch diesen Strahl ein erhöhtes Verletzungsrisiko für Personen im direkten Umfeld. Außerdem kann mit dem festen Strahl die Oberfläche des zu säubernden Materials angegriffen und somit beschädigt werden. Lassen sich die Verschmutzungen trotz des Einsatzes eines Hochdruckreinigers nicht beseitigen, können Reinigungsmittel als Zusatz hinzugegeben werden.

Qualitätsunterschiede
Je nach Preis können die Qualität und die Leistung von Hochdruckreinigern sehr unterschiedlich sein. Während kostengünstige Hochdruckreiniger, die möglicherweise im Baumarkt erstanden werden, einen Wasserdruck im Inneren von bis zu 100bar erzeugen, ist dieser bereits an der Düse nicht mehr zu messen. Dementgegen stehen Mittelklassegeräte, bei denen ein Wasserdruck von bis zu 200bar an der Ausgangsdüse gemessen werden können. Diese sind bereits im Profibereich einsetzbar. Die absoluten Profis und auch Industriereiniger, sind die Höchstdruckstrahler, die zum Teil mit über 1.000 bar arbeiten. In diesen Druckbereichen liegen auch industrielle Wasserstrahlschneider, mit denen Steinplatten durchtrennt oder Oberflächen bearbeitet werden.

Zubehör
Im Zubehör für Hochdruckreiniger stehen diverse Düsen bereit, mit denen die unterschiedlichsten Oberflächen bearbeitet werden können. So finden sich beispielsweise Rotordüsen auf dem Markt, die besser unter der Bezeichnung Dreckfräse bekannt sind. Diese haben nur einen Durchmesser von zirka 0,8mm und können besonders gut bei hartnäckigen Verschmutzungen eingesetzt werden. Durch die Rotation des Wasserstrahls wird dieser noch härter und kann so schwere Verletzungen hervorrufen. Dies geschieht, da der Strahl die Poren des Materials aufreißt. Je nach verwendetem Gerät und den dabei eingesetzten Düsen, können so hohe Kräfte erzeugt werden, dass innerhalb weniger Minuten ganze Holzstämme zerteilt werden können.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!