Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Hygrometer

Wie feucht ist die Luft?
Wenn man sich nicht gerade in Thailand als Urlauber danach sehnt, dann kann es schon recht unangenehm sein, das teils so klebrige Hautgefühl an heißen Tagen. Mit zwischen 30 und 60 Prozent Luftfeuchtigkeit fühlen wir uns am wohlsten. Zu wenig Feuchtigkeit lässt unsere Haut austrocknen, und zu viel bedeckt unsere Möbel und Bücher mit Schimmelpilzen, es riecht muffig und kann Gesundheitsprobleme wie Asthma verursachen. Ein Hygrometer als persönliche Wetterstation bringt Ihr Raumklima ein für alle Mal unter Kontrolle und sollte daher in keinem Haushalt fehlen.

Heizen, Kochen, Waschen und Baden – all diese Beschäftigungen in der Freizeit lassen feuchte Luft entstehen. Das kleine, erschwingliche Wetterstation misst mit Genauigkeit die Luftfeuchtigkeit und den Wasserdampfanteil in jedem Haushalt und erinnert täglich daran, wann es Zeit zum Lüften ist.

Das Hygrometer als Luftfeuchtigkeitsmesser erhalten Sie in unterschiedlichen Preisklassen und Ausführungen, ob nun digital, elektronisch oder analog. Gerade die kleinen Dinge im Leben können einen enormen Wohlfühlwert vermitteln.