Integralhelm Preisvergleich: Produktkategorien

Top-Marken:

Unsere beliebtesten Produkte im Preisvergleich aus der Kategorie Integralhelm

Sortierung nach:
Foto   Test Beschreibung Preisvergleich
HJC R-PHA 10 Ben Spies Monster

keine Angabe

HJC R-PHA 10 Ben Spies Monster
Monster Energy Helm von HJC
€ 319,95 - € 449,90
Shark Speed-R Sauer

keine Angabe

Shark Speed-R Sauer
Integralhelm mit Faserverbund als Außenmaterial
€ 279,90 - € 467,94
Shark S700 Shark S700
SHARP Helmets: gut (2,00) - Einzeltest SHARK S700 - Online-Test
€ 119,90 - € 219,95
Schuberth S1 Pro Schuberth S1 Pro
SHARP Helmets: mäßig (4,00) - Einzeltest Schuberth S1 Pro - Online-Test
€ 279,95 - € 379,95
Arai Quantum Flag Japan Arai Quantum Flag Japan
SHARP Helmets: mittel (3,00) - Einzeltest Arai Quantum - Online-Test
€ 429,95 - € 947,70
Shoei XR-1100 Shoei XR-1100
SHARP Helmets: sehr gut (1,00) - Einzeltest Shoei XR-1100 - Online-Test
€ 229,00 - € 674,70
Nolan N86 Nolan N86
MOTORRAD: gut (2,00) - Mittelklasse-Integralhelme ab 150 Euro - 06/2013
€ 159,00 - € 324,94
HJC R-PHA 10 HJC R-PHA 10
SHARP Helmets: mittel (3,00) - Einzeltest HJC R-PHA 10 - Online-Test
€ 199,90 - € 549,00
LS2 FF351

keine Angabe

LS2 FF351
Integralhelm
€ 49,95 - € 129,90
Nexx XR1-R Nexx XR1-R
MOTORRAD: sehr gut (1,00) - Mittelklasse-Integralhelme ab 150 Euro - 06/2013
€ 199,90 - € 299,00
Schuberth SR1

keine Angabe

Schuberth SR1
Integralhelm - Prüfsiegel: ECE 22/05
€ 450,00 - € 799,00
X-lite X-702

keine Angabe

X-lite X-702
Helm mit vielen Belüftungselementen
€ 189,00 - € 499,95
Schuberth SR1 Technology

keine Angabe

Schuberth SR1 Technology
Integralhelm
€ 559,00 - € 649,00
Scorpion Exo-500 Air Scorpion Exo-500 Air
SHARP Helmets: gut (2,00) - Einzeltest Scorpion Exo 500 Air - Online-Test
€ 164,90 - € 249,90
Shoei X-Spirit II Shoei X-Spirit II
SHARP Helmets: sehr gut (1,00) - Einzeltest Shoei X Spirit II - Online-Test
€ 499,00 - € 869,00
Arai RX-7 GP Doohan TT Limited Edition

keine Angabe

Arai RX-7 GP Doohan TT Limited Edition
Integralhelm
Caberg V2R Dipy

keine Angabe

Caberg V2R Dipy
€ 129,90 - € 184,42
Shark S 900 Shark S 900
SHARP Helmets: gut (2,00) - Einzeltest SHARK S900 - Online-Test
€ 144,62 - € 249,95
Rocc 300

keine Angabe

Rocc 300
Integralhelm mit Komfort-Innenfutter
€ 49,95 - € 89,95
Schuberth S2

keine Angabe

Schuberth S2
Integralhelm von Schuberth
€ 419,00 - € 639,00
Scorpion Exo 450 Air

keine Angabe

Scorpion Exo 450 Air
Integralhelm
€ 109,00 - € 189,90
Marushin RS Kouseido

keine Angabe

Marushin RS Kouseido
Integralhelm
€ 51,95 - € 129,90
X-lite X 802 Moto GP

keine Angabe

X-lite X 802 Moto GP
Passgerechter Integralhelm
€ 399,00 - € 629,95
Shoei XR-1100 Enigma

keine Angabe

Shoei XR-1100 Enigma
Integralhelm mit Visier
€ 289,00 - € 415,00
Marushin 888 RS Shivan II

keine Angabe

Marushin 888 RS Shivan II
Passgerechter Integralhelm
€ 119,95 - € 159,90

Integralhelm - Wissen, Tipps & Infos

Wissenswertes zum Integralhelm

Verkehr, Natur und Sport vereint
Drei in einem – und sogar noch viel mehr ist möglich, schwingt man sich auf sein Motorrad und erkundet im Sommer Stadt und Land. Wo auch immer man stoppen möchte, stellt man das Fahrzeug einfach ab und begibt sich zum Grillen zu Freunden in deren Haus und Garten, in eine Bar zur Übertragung von Fußball und Golf oder widmet sich dort aktiv dem Kneipensport. Doch um auch sicher dort anzukommen und Ihre Freizeit auf vier Rädern wirklich genießen zu können, steht beim Motorrad Fahren vor allem der Sicherheitsaspekt weit vorne. Ob Roller, Quads oder Leichtkrafträder – man muss nicht mit 100 km/h durch die Gegend brausen, um sich vor Gefahren im Straßenverkehr zu schützen. Neben der richtigen Motorradbekleidung wie einer robusten Jacke und Handschuhen, sorgt in erster Linie ein optimaler Motorradhelm für Ihren Schutz bei einem eventuellen Unfall. Der Integralhelm ist hier das beliebteste Modell beim Verbraucher – der Helm mit Vollvisier bietet im Gegensatz zum Klapphelm, Halbschalenhelm oder Jethelm einen völligen Rundumschutz.

Integralhelme: Modelle
Dieser besteht darin, dass Kopf als auch Kinn des Fahrers gleichzeitig fest umschlossen sind, ohne dass ein Teil des Helms weggeklappt werden kann. Die Motorradhelme werden auch Vollvisierhelme genannt – was zu einem weiteren Aspekt beim jedem Motorradhelm, aber vor allem beim Integralhelm führt: je großflächiger das Visier, desto erweiterter gestaltet sich die Sichtmöglichkeit – was einen weiteren Vorteil auf den Straßen darstellt. Im Visier sollten zudem kratzfeste und klare Materialien verarbeitet werden, die auch bei nassen Wetterbedingungen nicht schnell beschlagen. Integralhelm Modelle mit extra Sonneschutz sind ebenso erhältlich wie Varianten mit spezieller Belüftung oder einem Schnellverschluss, der das An- und Ausziehen von diesem Motorrad Zubehör erleichtert. Für die kühlen Tage sorgen Innenfutter für Komfort – und lassen sich diese herausnehmen, so ist auch der Pflege beim Integralhelm entsprochen. Die meisten Helme sind aus Kunststoff gefertigt, der weder schnell splittert noch zerkratzt werden kann. Und die Optik? Auch hier können so gut wie sämtliche Wünsche befriedigt werden. Passend zur Motorradbekleidung oder der Jeans bzw dem Shirt, welche unter Lederhose und Windjacke getragen werden, sind Integralhelme in breiter Farbauswahl und mit individuellen Mustern zu erwerben. Schließlich sollte noch auf das Gewicht des Helmes geachtet werden – damit auch bei längeren Fahrten das Genick nicht irgendwann schmerzt.

Schnell, aber sicher

Die ersten Frühlingstage erwachen, Sie holen das Motorrad aus der Garage und los geht’s? Neidische Blicke der Nachbarn am Zaun werden Ihnen folgen, wenn Sie sich auf Ihr gutes Stück schwingen. Und sollte Ihr Kind mit vor der Partie sein wollen, so ist auch das kein Problem: mit einem Integralhelm in der richtigen Größe und mit geprüfter Kennziffer im Innenteil des Helms freut sich auf der Nachwuchs auf eine Spazierfahrt. Ob als gemütlich-langsame Tour oder schnell auf schmalen Motorrad Reifen in die Kurven gelegt wie beim Motorrad Sport – ein Integralhelm auf dem Kopf, und schon sieht die vorbeischauende Landschaft ganz anders aus: aber ist dennoch deutlich zu erkennen!