Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Italien Fanartikel

Wissenswertes über die italienische Fußballmannschaft
Die italienische Fußballnationalmannschaft gehört zu den erfolgreichsten Fußballmannschaften der Welt. Die Squadra Azzura gewann insgesamt 4 mal die WM und einmal die EM. Derzeit ist Italien amtierender noch Fußballweltmeister aus dem Jahr 2006. Traditionell spielt die Mannschaft in blauen Trikots.

Die geschichtliche Entwicklung
1898 wurde der italienische Fußballverband FIGC in Turin gegründet. Im Jahr 1905 schloss sich Italien der FIFA an. Die ersten Weltmeisterschaften gewann Italien in den Jahren 1934 und 1938. Der einzige EM-Titel konnte 1968 erreicht werden. 1982 kam der dritte WM-Titel hinzu. Danach mussten die Italiener wieder über 20 Jahre warten, bis der nächste 2006 in Deutschland errungen werden konnte.

Der Stellenwert der Mannschaft
Die italienische Fußballnationalmannschaft gilt als sehr schwerer Gegner. Seit 1966 lebt Italien mit dem Image sehr defensiv zu spielen. In den Jahren zwischen 1982 und 1998 verlor Italien nur 2 Spiele während der regulären Spielzeit. 90, 94 und 98 schied die Mannschaft jeweils im Elfmeterschießen aus. Die Pechsträhne während der großen Turniere erscheint fast schon bemitleidenswert. 2002 schied Italien unglücklich mit einem Golden Goal im Achtelfinale gegen den Gastgeber Südkorea aus. Auch bei Europameisterschaften war Italien immer etwas glücklos. 2000 im Finale verlor man in der Nachspielzeit und der Verlängerung unglücklich nach einer überragend gespielten Partie. 2004 schied man ungeschlagen in Vorrunde aufgrund des Torverhältnisses aus.