Nach oben

Kalender filtern nach:

Anzeige je Seite:


Ratgeber Kalender

Kalender
Zeiteinteilung
Zeit ist bekanntermaßen relativ – doch ist es heutzutage nahezu unmöglich, seine Tage zu verbringen, ohne auf die Uhr zu schauen, die Stunden zum nächsten Meeting zu zählen oder bereits den Sommerurlaub für das kommende Jahr zu planen. Dass auf den meisten Gebieten der Erde eine identische Zeitrechnung aufgrund des heute gebräuchlichen Gregorianischen Kalenders erfolgt, hat eine lange Vorgeschichte: die am weitesten zurück datierten Kalender stammten aus der Zeit der vergangenen Hochkultur Mesopotamiens und orientierten sich als astronomische All-Kalender am Mond. Im Neolithikum wurde ein Wechsel zum Sonnenkalender vorgenommen, der als Basis für noch heutige gültige Kalendermodelle gilt. Ausnahmen von Solar- oder Lunarkalendern wie das System des Maya Kalenders sind eher selten. Allen gemeinsam obliegt die Festlegung von Jahren über Monate, Wochen, Tage, Stunden, Minuten bis zu Sekunden – und manch ein Schuldner hätte sich vormals gefreut, nicht dem Datum entgegenfiebern zu müssen, an dem er dem Zinsgeber sein Darlehen zurückzuzahlen hatte: aus dem Lateinischen Calendarium leitet sich die Vokabel für unseren heutigen Kalender ab – Bedeutung: Schuldbuch.
Varianten
Ganz im Gegensatz dazu gibt es zahlreiche Ereignisse, die freudvoll in der Zukunft liegen und kaum erwartet werden können. Für Kinder gehört dazu mit Sicherheit Weihnachten – bereits vor dem ersten Advent werden Wunschzettel geschrieben und Weihnachtsbäckerei gefertigt. Doch nicht nur der eigene Adventskalender hängt im Kinderzimmer an der Wand, auch die Verwandten wollen am Heiligabend etwas unter dem Weihnachtsbaum vorfinden, und ein selbst gebastelter Kalender von den Enkelkindern ist eines der Geschenke, die stets großen Anklang finden. Mit vielen bunten Stiften kann auf jedem zuvor weißen Blatt des Wandkalenders ein neues Motiv kreativ erstellt werden. Sind die Kinder noch zu klein, besteht für Erwachsene heutzutage die äußerst beliebte Möglichkeit der Fertigung eines solchen Geschenkes mit Foto und Text am Computer – einfach die Digitalkamera zur Hand nehmen, besondere Motive knipsen, mit dem Digitalkamera Kabel an den Computer anschließen, hochladen und gestalten – Wandkalender bringen Farbe ins Wohnzimmer! Und sollten Sie keine Lust darauf haben, sich eigenhändig künstlerisch zu betätigen, so stehen eine Vielzahl an Jahreskalendern zur Auswahl, die in Buchläden, im Schreibwarenhandel oder auch im Fanshop als Fanartikel erworben werden können. Fotokalender sind besonders beliebt – als Erinnerung an den letzten gemeinsamen Urlaub mit Bildern des besuchten Landes, Stars aus Hollywood oder Tiermotiven. Auch Werke von Künstlern wie Picasso oder Miró sind auf Hochglanzpapier zu erhalten. Und wem es zu langweilig ist, einen ganzen Monat lang auf das selbe Motiv zu blicken, demjenigen stehen Kalender zur Auswahl, bei denen jeden Tag ein Blatt abgerissen werden kann. Und ob mit Spiralbindung zum Umklappen, perforiert zum Abreißen oder wie ein Buch gebunden - für jeden Geschmack ist diesbezüglich etwas vorhanden.
2010 kann kommen!
Freuen Sie sich auf das kommende Jahr – und damit einen neuen Wandkalender. Diesmal eventuell etwas Exotisches? Auch können Kalender gekauft werden, mit deren Erlös zum Teil Hilfsprojekte in der gesamten Welt unterstützt werden. Oder Sie bleiben einfach bei Ihrem Lieblingsmotiv, legen sich als Fußball Begeisterter die neuen Aufnahmen vom DFB Team zu und verschenken zugleich einen Jahresplaner mit Szenen der Harry Potter DVDs an Ihren Nachwuchs, um das Kinderzimmer damit zu gestalten. Rechne jeder die Zeit so, wie es ihm beliebt – sie vergeht ohne Zweifel, und jedem Jahr folgt unweigerlich ein neues. Somit werden auch Kalender in der Zukunft zu 100%iger Sicherheit stets ihre Popularität beibehalten!
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!