Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Kinder Sonnenbrille

Wissenswertes über die Kinder Sonnenbrille

Allgemein
Die Kinder Sonnenbrille dient genauso wie jede herkömmliche Sonnenbrille dem gleichen Zweck: Sie soll die Augen vor besonders hellem Licht und Reflexion sowie den gefährlichen UV- Strahlen der Sonne schützen. Die Kinder Sonnenbrille kommt besonders im Freien zum Einsatz und sollte auch nur getragen werden, wenn wirklich nötig. Das Gleiche gilt für Herren Sonnenbrillen sowie für Lichtschutzbrillen für Frauen, damit sich die Augen nicht an eine dunklere Umgebung gewöhnen und nicht zu empfindlich werden. Ausnahmen stellen beispielsweise Personen mit Albinismus – einer besonderen Augenkrankheit mit erhöhter Licht- und Blendungsempfindlichkeit. Die Betroffenen müssen Sonnenbrillen auch in geschlossenen Räumen wie dem Wohnzimmer tragen. Der Aspekt der Mode dieses Accessoires kommt bei Kindern noch nicht so sehr zum Tragen wie in der Damenbekleidung oder bei den Herren.

Bestandteile
Die Kinder Sonnenbrille besteht ebenso aus einem Gestell und Gläsern, wobei die Gläser unterschiedliche Grade der Lichtdurchlässigkeit aufweisen. Eine Spanne von 25 bis 85 Prozent ist bei den Glastönungen vorhanden.

Zusätzlicher Schutz
Da eine Kinder Sonnenbrille aber nur die Augen vor starker Sonneneinstrahlung schützt, sollte man die Kleinen zusätzlich im Gesicht und auf der ungeschützten Haut mit Sonnencreme einschmieren oder sie mit einem Hut oder einer Schirmmütze ausstatten.

Besonderheiten

Wenn man seinem Sprössling eine Kinder Sonnenbrille zulegt, sollte man diese allerdings nicht vordergründig als modisches Accessoire kaufen, sondern nur für die üblich vorgesehene Verwendung benutzen, um frühe Augenprobleme und Lichtempfindlichkeit zu vermeiden. Auch empfiehlt sich, Kindersonnenbrillen beim Optiker zu kaufen und auf flexible Bügel und einen verstellbares Steg zu achten. Lassen Sie sich gut beraten und vermeiden Sie den Kauf von einer Kinder-Sonnenbrille mit bunten Gläsern, da diese zwar hübsch anzusehen sind, meist keine guten UV- Filter aufweisen.