Nach oben

Klimageräte filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Klimageräte

Wissenswertes über Klimageräte
Klimaanlagen haben den Alltag von vielen Menschen deutlich komfortabler gestaltet. Ob nun in öffentlichen Verkehrsmitteln, Gebäuden oder auch bei der Arbeit – mittlerweile ist der Alltag unvorstellbar ohne Klimaanlage. Dabei sind unsere Sommer noch sehr mild im Vergleich zu anderen Ländern. Allerdings dienen Klimageräte längst nicht mehr nur zur Kühlung, sondern auch als Heizgerät und zur Reinigung der Luft.
Kritik an Klimaanlagen
Klimaanlagen stehen allerdings auch immer wieder in der Kritik, da die Luft sehr trocken werden kann und die Schleimhäute austrocknen und so zu Erkrankungen der Atemwege führen können. Daneben kann die Zugluft zu Verspannungen im Nackenbereich und Kopfschmerzen führen. Sollte es sich um Umluftanlagen handeln, bergen diese außerdem die Gefahr, dass Bakterien, Schimmelpilze und ähnliches verwirbelt werden und sich Krankheitserreger so schneller übertragen.
Abluftbetrieb
Bei den Klimageräten wird zwischen dem Abluft- und Umluftbetrieb unterschieden. Bei dem Abluftbetrieb befindet sich das Klimagerät außerhalb des Raumes – so sind manche Stadtbilder geprägt von den Klimaanlagen an den Außenwänden der Gebäude. Dem Raum wird Frischluft von außen zugeführt, diese erhitzt beziehungsweise gekühlt und an den Raum abgegeben und „alte“ Luft nach außen abgeführt.
Umluftbetrieb
Bei dem Umluftbetrieb wird die Luft von dem Klimagerät angezogen, gereinigt, gekühlt oder erhitzt und wird anschließend wieder an den Raum abgegeben. Dieses Prinzip ist vorherrschend bei mobilen Klimageräten in privaten Haushalten. Neben der Temperatur regeln die meisten Klimageräte zudem die Luftfeuchtigkeit und die Luftqualität.
Gegen dicke Luft auf der Arbeit
Nach arbeitsrechtlichen Vorschriften sollte die Raumtemperatur ca. 20 °C betragen, da der Mensch bei dieser Temperatur am leistungsfähigsten ist. Die Luftfeuchtigkeit sollte mindestens 40% betragen, zu trockene Luft kann zu Erkrankungen der Atemwege beitragen, eine zu hohe Luftfeuchtigkeit hingegen kann zu einer Schimmelbildung führen. Zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit werden Luftbefeuchter und Luftentfeuchter eingesetzt. Klimageräte regulieren beides - Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!