Nach oben

Kuppelzelt filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Kuppelzelt

Das Kuppelzelt
Zelte und Camping:
Die ersten speziellen Zeltbauten werden bereits auf die Zeit der Antike datiert, und im Laufe der Jahrhunderte stieg die Entwicklung sowie Nutzung dieser funktionalen mobilen Schlafstätten in starkem Maße an. Während damals die Hauptursache für den jeweiligen Gebrauch vor allem im Bereich des Militärs lag, ist inzwischen der Aspekt der Freizeit und des Urlaubes hierbei in den Vordergrund gerückt. Und für alle Liebhaber des Camping Urlaubs ist das entsprechende Zelt von besonderer Bedeutung, um sich wieder jeden Morgen aufs Neue ausgeruht dem Klettern, Wintersport oder Trekking bzw. Wandern widmen zu können. Je nach Bedarf kann inzwischen aus einem enorm umfangreichen Spektrum an Zelten gewählt werden – ob ein Familienzelt oder reines Vorzelt gewünscht wird, Raum für eine Person oder zwei – alles kann erworben werden. Wichtig ist vielen ein einfacher Aufbau sowie sich auf die Standfestigkeit beim Zelt verlassen zu können. Beim Kuppelzelt sind beide diese Anforderungen optimal vereint.

Modelle des Kuppelzeltes:

Bei Trekking Zelten besteht seit Jahren ein Trend hin zu immer leichteren Zelten – sowohl bezüglich ihres Gewichtes, als auch hinsichtlich des Auf- und Abbaus. Das Kuppelzelt entspricht beiden diesen Anforderungen und sind daher äußerst beliebtes Accessoires fürs Camping. Diese Leicht- oder auch Minizeltart erreicht ein maximales Gewicht von 1500 Gramm und ist aufgrund dieser Tatsache bei Touren mit dem Rucksack oder auf dem Motorrad besonders beliebt. Seine Gestängen bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Aluminium, als Materialien für die Zelthaut werden fast ausschließlich imprägnierten Stoffbahnen oder Kunststofffolien aus Nylon, Polyester und Polyurethan verwendet. Zu einer Reduzierung des Kondenswassers führen zweiteilige Ausarbeitungen mit Innen- sowie Außenzelt. Es ist selbst dann äußerst simpel auf- und auch wieder abzubauen und entspricht daher den Bedürfnissen eines jeden Outdoor Fans. Große Praktikabilität wird beim Kuppelzelt auch dadurch erreicht, dass es aufgrund seiner freistehenden auch ohne weitere Werkzeuge aufgestellt werden kann, sofern genug Gewicht in Form von Gepäck oder warmer Bekleidung der Schutz gegen den Wind möglich ist. Und neben den funktionalen Aspekten bietet auch das Kuppelzelt einem jeden die Möglichkeit, seine ästhetischen Vorstellungen zu verwirklichen. Denn die Farbpalette bei Kuppel Zelten ist so breit gefächert, dass sie passend zu jedem weiteren Campingzubehör erworben werden kann.

Kuppel:

Das Wort Kuppel kommt aus dem Lateinischen, "cupula", und bedeutet „kleine Tonne“. Wie gut, dass dies kein Hinweis auf die Schwere des Kuppelzeltes ist! Es ist vielmehr die Bezeichnung für den halbkugelförmigen oberen Teil eines Raumes. Während bei anderen Kuppelbauten die Belichtung des Innenraumes eine entscheidende Rolle spielt und häufig durch ein fensternes Türmchen erreicht wird, ist es Aktivurlaubern, Campern und Freizeitsportlern nur recht, wenn es ihnen nach einem Tag Klettern, Wandern oder Skisport den dunklen Schutz für eine geruhsame Nacht bereitet.
Abgesehen vom Kuppelzelt, entstanden in Europa die bedeutendsten Kuppelbauten zur Zeit der Renaissance, dem Barock und Rokoko errichtet, so wie der Dom von Florenz oder der Petersdom in Rom. Die Dresdener Frauenkirche ist neben dem Planetarium in Jena ein architektonisches Beispiel für Kuppelbauten in Deutschland. Doch mit dem Gewicht eines Leichtzeltes können sie trotz all ihrer Berühmtheit nicht mithalten, und so greifen Sie für ihren Campingurlaub doch lieber zu Kuppelzelten – so haben Sie jahrelang noch viel Freude an diesem Sport.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!