Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Kirschlorbeer

Kirschlorbeer

ab 2,39

Japanischer Ahorn

Japanischer Ahorn

ab 3,95

Korkenzieher-Haselnuss

Korkenzieher-Haselnuss

ab 7,90

Hainbuche

Hainbuche

ab 6,99

Sommerflieder

Sommerflieder

ab 2,80

Zaubernuss

Zaubernuss

ab 12,90

Glanzmispel

Glanzmispel

ab 1,99

Feuerdorn

Feuerdorn

ab 2,99

Zierapfel

Zierapfel

ab 6,34

Zwergflieder

Zwergflieder

ab 9,25

Blutbuche

Blutbuche

ab 3,89

Fächerahorn

Fächerahorn

ab 3,20

Forsythie

Forsythie

ab 7,65

Spierstrauch

Spierstrauch

ab 7,95

Felsenbirne

Felsenbirne

ab 3,75

Perückenstrauch

Perückenstrauch

ab 7,95

Hartriegel

Hartriegel

ab 6,30

Zwergmispel

Zwergmispel

ab 1,50

Rispenhortensie

Rispenhortensie

ab 5,90

Kugelakazie

Kugelakazie

ab 19,99

Buchsbaum

Buchsbaum

ab 8,89

Tulpenbaum

Tulpenbaum

ab 5,90

Amberbaum

Amberbaum

ab 1,99

Schlitzahorn rot

Schlitzahorn rot

ab 21,99

Goldulme

Goldulme

ab 9,95

Winterkirsche

Winterkirsche

ab 18,99

Essigbaum

Essigbaum

ab 16,00

Zierkirsche

Zierkirsche

ab 3,45

Felsenmispel

Felsenmispel

ab 4,43

Goldliguster

Goldliguster

ab 6,25

Chinesischer Judasbaum

Chinesischer Judasbaum

ab 2,40

Kletter Hortensie

Kletter Hortensie

ab 9,90

Ranunkelstrauch

Ranunkelstrauch

ab 4,49

Zierweide Hakuro Nishiki

Zierweide Hakuro Nishiki

ab 7,95

Deutzie

Deutzie

ab 4,49

Korkenzieher-Weide

Korkenzieher-Weide

ab 9,99

Rotbuche

Rotbuche

ab 2,49

Traubenkirsche

Traubenkirsche

ab 7,90

Niedrige Magnolie

Niedrige Magnolie

ab 15,99

Blasenspiere

Blasenspiere

ab 6,95

Schlitzahorn grün

Schlitzahorn grün

ab 16,99

Bluthasel

Bluthasel

ab 13,90

Olivenbäumchen

Olivenbäumchen

ab 19,99

Nelkenkirsche

Nelkenkirsche

ab 16,99

Rotdorn

Rotdorn

ab 7,99

Eberesche

Eberesche

ab 10,00

Gold Gleditsia

Gold Gleditsia

ab 17,50

Kuchenbaum

Kuchenbaum

ab 2,20

Prachtspiere

Prachtspiere

ab 2,50

Kolkwitzie

Kolkwitzie

ab 8,20

Pfaffenhütchen

Pfaffenhütchen

ab 2,99

Weigelie

Weigelie

ab 3,95

Essbare Eberesche

Essbare Eberesche

ab 19,99

Goldregen Vossii

Goldregen Vossii

ab 14,99

Mandelbaum

Mandelbaum

ab 7,94

Japanische Strauchspiere

Japanische Strauchspiere

ab 7,90

Rosskastanie

Rosskastanie

ab 13,92

Lorbeermispel

Lorbeermispel

ab 8,85

Falscher Jasmin

Falscher Jasmin

ab 8,99

Gemeiner Judasbaum

Gemeiner Judasbaum

ab 12,99

Erbsenstrauch

Erbsenstrauch

ab 5,80

Zierpfirsich

Zierpfirsich

ab 17,50

Gartenjasmin

Gartenjasmin

ab 3,95

Akazie

Akazie

ab 20,21

Pagodenhartriegel

Pagodenhartriegel

ab 37,58

Zitronenbäumchen

Zitronenbäumchen

ab 1,00

Japanische Quitte Nicoline

Japanische Quitte Nicoline

ab 10,37

Goldglöckchen

Goldglöckchen

ab 6,95

Rispenspiere

Rispenspiere

ab 4,49

Maiblumenstrauch

Maiblumenstrauch

ab 5,99

Eschenahorn

Eschenahorn

ab 12,30

Prachtglocke

Prachtglocke

ab 1,99

Aukube

Aukube

ab 7,49

Feuerahorn

Feuerahorn

ab 7,77

Roter Spitzahorn

Roter Spitzahorn

ab 1,85

Zwergblutpflaume

Zwergblutpflaume

ab 12,20

Blumenhartriegel

Blumenhartriegel

ab 12,90

Bambus Jumbo

Bambus Jumbo

ab 3,99

Eibisch

Eibisch

ab 1,75

Silbereschenahorn

Silbereschenahorn

ab 62,00

 

Ratgeber Laubgehölze

Wissenswertes über Laubgehölze
Wer seinen Garten ein wenig aufpeppen und natürlich auch verschönern möchte, sollte einen Blick auf unsere Rubrik Laubgehölze werfen. Die Familie der Laubgehölze ist riesig groß und reicht von zahlreichen Bäumen bis hin zu Ziersträuchern. Somit fällt die Auswahl natürlich nicht gerade leicht. Sehr beliebt sind jedoch blühende oder immergrüne Laubgehölze wie zum Beispiel der Flieder oder der Kirschlorbeer.

Die Pflege von Laubgehölzen
Mit der richtigen Pflege sind Laubgehölze im eigenen Garten ein absoluter Hingucker. Sie verzaubern ihn mit farbenprächtigen Blüten oder lockern Blumenlandschaften mit ihrem satten Grün optisch auf. Auf jeden Fall ist es wichtig, den richtigen Platz für die Pflanze zu finden, denn diese wird oft Jahrzehnte alt, dehnt sich dementsprechend aus und kann einen Schatten auf Ihr Grundstück werfen. Da ist der richtige Ort von großer Bedeutung.

Am besten pflanzen Sie das Laubgehölz Anfang März bis Ende April oder auch im Oktober. Zu beachten ist der Abstand zwischen den einzelnen Exemplaren wegen des Wuches der einzelnen Pflanzen. Bei einem zu geringen Abstand könnten einzelne Treibe absterben. Das Pflanzloch sollte dabei doppelt so groß und breit sein wie der Wurzeldurchmesser, damit Sie die Pflanze optimal positionieren können.

Laubgehölze brauchen ausreichend Feuchtigkeit, denn sie verdunsten im Sommer sowie im Winter viel Wasser. Ein oder zweimal in der Woche sollten Sie die Gehölze deswegen gießen, düngen jedoch höchstens einmal im Monat. Im Punkto Schneiden kann der Bedarf von Pflanze zu Pflanze variieren. Einige müssen jeden Sommer beschnitten werden, damit die Blütenbildung vorangetrieben wird, anderen reicht es aus, wenn nur die kranken Triebe entfernt werden.

Die beliebtesten Sorten der Laubgehölze
Viele Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber schätzen schon lange die besondere Ausstrahlung, die die meisten Laubgehölze mit sich bringen. Somit lassen sie sich perfekt in die Gartenlandschaft einbringen. Sehr beliebte Sorten finden Sie in unserer Kategorie Laubgehölze. Ganz weit vorn liegt die Glanzmispel, die das ganze Jahr über grünt und mit ihrem auffälligen Glanz alle Blicke auf sich zieht. Außerdem ist Kugelakazie sehr beliebt, da sie eine dichte Blätterkrone besitzt und gern auch auf der Terrasse oder dem Balkon zu finden ist. Der Zwergflieder blüht sehr farbenprächtig und duftet dabei sehr gut. Somit eignet er sich ebenfalls perfekt für den Garten. Weitere Sorten sind unter anderem Fächerahorn, Buchsbaum, Hainbuche, Kirschlorbeer oder Weigelie.