Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Lederrock

Wissenswertes über den Lederrock

Grundsätzliches
Das Wort Rock stammt dem alt-/ mittelhochdeutschem roc(h) ab, unter dem übersetzt Gespinst verstanden wird. Dafür erfreit sich diese Damenbekleidung allerdings außerordentlicher Beliebtheit. Und auch die Musikrichtung wird von vielen täglich auf dem CD Player abgespielt. Die Vokabel hat insofern mehrere Bedeutungen.

Geschichte
Im Mittelalter waren Röcke in der Herrenbekleidung lange Gewände mit Ärmeln, die besonders von ärmeren sozialen Schichten getragen wurden. In der Folgezeit kam es immer wieder zu Veränderungen dieser Mode, und ab dem 14. Jahrhundert entwickelten sich Röcke zur jackenartigen Überbekleidung für den Mann. Danach wurde die Form des Rocks immer kürzer, begann, Einzug in die Damenmode zu halten und mit Damen Kleidern zu konkurrieren. Heutzutage verstehen wir unter Rock ein Kleidungsstück wie beispielsweise den Lederrock, der von der Hüfte bzw. Taille abwärts getragen wird. Nur noch vereinzelt oder in bestimmten Regionen werden Röcke noch von den Männern getragen, so wie in Schottland.

Verwendung
Der Lederrock ist ein in der heutigen Zeit sehr trendiges Modestück, der eine gute Alternative für Abendkleider oder Damen Hosen darstellt und sowohl im Winter in Verbindung mit Gummistiefeln als auch im Sommer mit einer Tunika auf vielfältige Art und je nach Anlass getragen werden kann. Auch verzichten viele Frauen an kälteren Tagen nicht auf ihren Damenrock, sondern tragen Strumpfhosen darunter und einen passenden Damenmantel sowie einen Schal oder Lederhandschuhe dazu. In den letzten Jahren hat die Angebotsvielfalt für den Lederrock stark zugenommen. Es finden sich Modelle in Rauleder oder Glettleder, eingefärbt oder in natürlichen Beige- oder Brauntönen. Abhängig vom Hersteller und den Wünschen der Frauen, gibt es flippige Creationen ebenso wie die klassischen Lederröcke, und in einzigartigen Designerstücken in den verschiedensten Längen ernten Sie mit Sicherheit neidische Blicke. Warten Sie nicht länger und finden Sie ganz nach Ihrem Belieben und Ihren Vorstellungen den passenden Lederrock in Ihrer Größe.