Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Mixer

Wissenswertes zum Mixer

Praktisches Küchengerät

Wir alle müssen essen – doch ist dies im großen Teil der Fälle keine wirkliche Pflichtübung, denn der Gang in die Küche und das Zubereiten von Speisen, nach denen einem gerade der Sinn steht, kann durchaus Freude bereiten! Noch schöner ist es, wenn für die Zubereitung spezieller Speisen entsprechende Küchenkleingeräte ihren Platz in dem Schrank über der Essecke gefunden haben und hilfreich zur Verfügung stehen. Während in früheren Zeiten Küchengeräte wie der Fleischwolf oder der Handrührer in der Regel manuell betrieben worden sind, findet sich inzwischen zahlreiches elektrisches Zubehör. Hierzu zählt neben zahlreichen anderen Utensilien wie Pürierstab, Eierkocher, Elektromesser oder Sandwichtoaster auch der Mixer. Kitchenaid in Form von Stabmixer oder Standmixer, mischt dieser mit sämtlichen Raffinessen ausgestattete Quirl die gewünschten Zutaten und zaubert Speisen wie Kuchenteig und Boulettenhack sowie frische Getränke aller Art.

Die Mischung machts
Voraussetzung für gutes Gelingen und um mit dem Mixer wirklich das Ergebnis zu erzielen, welches Ihnen vorschwebt und so verführerisch als Bild im Kochbuch abgedruckt ist, ist die Wahl des richtigen Mixers bzw. dessen genaue Einstellung. Denn nicht nur die Zutaten entscheiden über Konsistenz des Gerichts, sondern vor allem das Tempo, in dem sich der Rührbesen dreht: in bis zu 20 verschiedenen Geschwindigkeitsstufen sind Mixer mittlerweile auf dem Markt erhältlich – unabhängig davon, ob Stabmixer oder Standmixer. Auch sämtliche weiteren erdenklichen Ausführungen variieren. Als besonders hygienisch erweisen sich diese Küchenmaschinen aus rostfreiem Edelstahl, denn das Material entspricht den höchsten gesundheitlichen Anforderungen. Als immens praktisch gelten Aufstecker, die vom Hauptgerät abgetrennt werden können, da diese Funktionalität eine Reinigung erleichtert. Und ob Sie sich für einen Stabmixer oder Standmixer entscheiden, hängt in erster Linie auch vom Platz in Ihrer Küche ab: denn oftmals wird Letzterer aufgrund seiner Größe nicht nach jedem Gebrauch wieder in den Schrank gestellt, sondern findet seinen Ort neben Toaster und Kaffeemaschine auf dem Küchen Sideboard.

Genuss auch fürs Auge
Aus genau diesem Grunde haben Designer weltweit Mixer in hochmodernen Styles entworfen – denn die Küche ist inzwischen oftmals der Ort, an dem Partys beginnen und enden, und auch vom Bewohner der Wohnung wird dieser Raum in der Freizeit häufiger aufgesucht als Bad oder Schlafzimmer. Doch umso lieber, findet sich dort ein Mixer als Modell in gebürstetem Edelstahl mit vielen Zusatzfunktionen wie einer zum Eis Crushen oder einem Spritzschutz. Sicherheitsknöpfe sorgen dafür, dass Sie ihr Baby und Kind nicht stets im Auge behalten müssen, wenn es auf dem Küchenbord herumkrabbelt. Und perfekte Griffigkeit aufgrund hochwertiger Gummibeschichtung und die Option, sowohl heiße als auch kalte Speisen zu fertigen, runden den Beinahe-Alleskönner der Küche ab - Lassen Sie es sich schmecken!