Nach oben

Mobile Navigationssysteme filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


    Ratgeber zu mobilen Navigationssystemen

    Beliebte Hersteller von mobilen Navigationssystemen
    TomTom
    Garmin
    Medion
    Becker
    Navigon
    Mobile Navigationssysteme - immer schnell ans Ziel kommen

    Mobiles NavigationssystemEin mobiles Navigationssystem ist aus vielen Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken. Wie könnte es auch einfacher sein - man gibt einfach seine Wunschadresse ein, lauscht einer sympathischen Stimme und folgt der angezeigten Strecke bis zum Ziel. Besonderer Vorteil der mobilen Navigationsysteme ist ihre Flexibilität, denn die Geräte sind nicht mehr an ein einzelnes Fahrzeug gebunden. Bei den meisten Modellen handelt es sich um sogenannte OEM-Produkte. Das sind Produkte, die für Anbieter von Navigationssoftware entwickelt und produziert wurden und nur mit einem Markennamen und der entwickelten Software versehen werden. Die Navigationsgeräte werden meistens mit Hilfe eines Saugnapfes an der Frontscheibe befestigt. Es gibt aber auch andere Halterungen, wie Noppenmatten oder Klickhalterungen. Diverse Modelle sind in unserer Kategorie für Halterungen von Navigationssystemen zu finden.

    Die Entwicklung der mobilen Navigationssysteme
    Mobiles NavigationssystemDie Anfänge der Navigationssysteme begannen mit den ersten GPS-Empfängern, die über das Global Positioning System die Position mit Längen- und Breitengraden bis auf wenige Bogensekunden genau bestimmen konnten. Dieses System wurde bereits 1939 vom deutschen Ingenieur Karl Hans Janke in Berlin zum Patent angemeldet. Das von Janke entwickelte System basierte auf einer bodengestützten Funknavigation, die mit Hilfe von zwei Bodenstationen den Standort ermittelte.
    Später folgten dann die ersten satellitengestützten Systeme, die neben der zwei dimensionalen Positionierung auch die Höhe ermitteln konnte. So ist mittlerweile auch die Positionierung von Flugzeugen und Hubschraubern mittels GPS möglich. Seit Anfang des 21. Jahrhunderts sind alle Ungenauigkeiten beseitigt, sodass die Navigation in Fahrzeugen komfortabel wurde. In dieser Zeit begann auch die Entwicklung der ersten effektiven Navigationssysteme, bei denen in über 90% der Fälle eine Abweichung von weniger als 10m vorliegt.
    Die Funktionen eines mobilen Navigationssystems
    Da die mobilen Navigationssysteme kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wurden, gibt es inzwischen eine Reihe von nützlichen Features, die das Fahren noch viel komfortabler und sicherer machen.
    FunktionWofür dient sie?
    intelligente RoutenführungBenutzer kann die schnellste/beste/kürzeste Strecke auswählen
    Points of Interestnicht nur Adressen, sondern auch bestimmte Orte können ausgewählt werden (zum Beispiel Tankstellen, Supermärkte oder Parkplätze)
    Stauwarnung (Traffic Message Channel)gibt Informationen über Staus, Straßensperrungen und Umleitungen
    alternative RouteNavigationsgerät schlägt bei Stauwarnung eine andere Route als Alternative vor
    3D Bilderzur noch besseren Orientierung erscheint im Navi nicht nur eine Karte, sondern ein detailgetreues Bild der Landschaft
    Geschwindigkeitsassistentzeigt immer die akuelle Richtgeschwindigkeit an und warnt vor Überschreitungen
    Fahrspur-Assistentsorgt dafür, dass der Fahrer immer in der richtigen Spur bleibt
    Parkassistenthilft beim Einparken mit Signalen und Bildern
    veränderbare Sounds und Stimmenfür mehr Unterhaltung gibt es Stimmen von berühmten Personen und lustige Sounds

    Bildquelle:
    • Preis.de
    • Bigstock/ Pincasso
    Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!