Nach oben

Modellbau Autos filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Modellbau Autos

Wissenswertes über Modellbau Autos
Bei einem Modellbau Auto handelt es sich um ein nicht funktionstüchtiges Modell. Dem gegenüber existieren auch Modellautos, welche funktionstüchtige sind und somit die verkleinerte Version eines Autos darstellen. Das Zusammensetzen und Zusammenbauen solcher Modelle wird vor dem Hintergrund des Modellbaus verbreitet in deutschen Haushalten als Hobby betrieben. Wobei es sich hier vornehmlich um ein von Männer dominiertes Hobby handelt. Ausnahmen bestätigen aber auch hier die Regel.

Standmodelle
Bei Standmodellen handelt es sich um Modelle, welche möglichst genau dem Original nachempfunden wurden. In Deutschland gibt es die Maßstäbe 1:87, 1:43 und 1:18 welche den Nenngrößen H0 und 0 zugeordnet werden. In den Vereinigten Staaten setzte sich der Sammelmaßstab 1:24 durch, welcher heute auch noch vorwiegend dort gesammelt wird. Anfang 2000 entstand auch in Deutschland eine erhebliche Nachfrage an Modellen dieses Maßstabes.

Der Maßstab 1:43 ist wohl mit Abstand der Maßstab, welcher die größte Auswahl an Modellen besitzt. Somit gilt er als sogenannter internationaler Sammlermaßstab und wird fast überall auf der Welt hergestellt und gesammelt. Der Maßstab 1:43 war in den 1970er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts der Maßstab für Spielzeug. Weitaus interessantere und hochwertigere Modelle gab es bis in die 90er Jahre zum Großteil nur in Kleinserien oder als Bausatz bei speziellen Herstellern. Die Qualität der einzelnen Formen und die daraus entstandene Detailgenauigkeit im Vergleich zu den Vorbildern im Maßstab 1:1 hat in den letzten 15 Jahren, nicht zuletzt durch die vielfach verbesserten Möglichkeiten der industriellen Fertigung, einen großen Sprung nach vorne gemacht.

Die im Volksmund als Matchboxautos″ bezeichneten Automodelle, des Maßstabes 1:64 erfreuen sich besonders bei Kindern großer Beliebtheit. Die Firmen Siku, Matchbox und Hot Wheels sind dabei die richtungsweisenden Hersteller. Der größte zu nennende Unterschied zu den Modellbau Autos des Maßstabes 1:43 besteht wohl darin, das Kinder mit diesen Autos spielen und nicht so sehr auf Detailtreue und Genauigkeit geachtet wird.

Weltweit existieren mehr als hundert Hersteller für Automodelle, hinzu kommen noch etliche Hersteller von Kleinstserien. Diese äußerst seltenen Modellserien werden oftmals aus dem Werkstoff Resine hergestellt und nicht wie in der Großserienherstellung aus Kunststoff oder Metall.

Veredelte Modellbau Automobile
Nicht nur im echten Automobilbereich ist Tuning möglich. Auch im Modellautobau ist es zu einem beliebten Hobby geworden. Das Tuning von Modellautos ist vor allem im Maßstab 1:18 weit verbreitet. Dieser an Detail-Fülle kaum zu übertreffende Maßstab bietet die meisten Möglichkeiten des Tunings.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!