Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Motorsägenzubehör

Wissenswertes über Motorsägenzubehör
Der Bereich Motorsägenzubehör bietet Ihnen alles, um das Leben der Kettensäge zu verlängern und so über einen langen Zeitraum Spaß beim Sägen im Wald oder Garten zu gewähren. Der Schutz durch entsprechende Kleidung darf aber nicht außer Acht gelassen werden. So werden hier auch diverse Schutzvorkehrungen angeboten, damit der Spaß auch nicht durch eine schwere Verletzung geschmälert wird.

Motorsägenzubehör gibt es für den Bereich der Pflege für Motorsägen und für den Schutz.
Die wohl einfachste und kostengünstigste Lösung, die Sie beim Motorsägenzubehör finden können, um die Motorsäge oder Elektrokettensäge langfristig zu pflegen, ist spezielles Kettensägenöl. Beim Kauf sollte auf die Qualität des Produkts geachtet werden. Hochwertige Öle zeichnen sich durch geringeren Verschleiß aus. Sie haften gut an der Kette und sind dadurch sparsam im Verbrauch. Außerdem bieten sie Schutz vor Rost und sind nicht anfällig gegenüber Temperaturen.

Pflege der Sägekette
Auch durch regelmäßige Pflege lässt es sich dennoch nicht vermeiden, dass trotzdem die Kette im Laufe der Zeit erneuert werden muss, durch Abstumpfung oder Bruch. Es empfiehlt sich immer eine Ersatzkette im Hause zu haben, da nicht einfach im nächsten Baumarkt eine beliebige Kette gekauft werden kann. In der Kategorie Motorsägenzubehör bieten die einzelnen Hersteller für ihre Modelle aber die passenden Sägeketten an.

Bevor Sie unter dem Motorsägenzubehör zur neuen Kette greifen, reicht eventuell auch eine Schärfung der stumpfen Kette. Dieses können Sie in mühevoller Handarbeit, mit Feile und Zubehör machen oder mit diversen Schärfgeräten erledigen, die dank weniger Arbeit und vergleichbaren Preisen, der Handarbeit schon fast vorzuziehen sind. Wenn Sie professionell Ihre Kettensäge häufig gebrauchen, dann können Sie natürlich auch sehr hochwertige und teurere Produkte in Betracht ziehen.

Schutz durch Helm und Kleidung
Eines der wichtigsten Accessoires ist jedoch der Respekt vor der Motorsäge. So sollte nicht im jugendlichen Leichtsinn über das Motorsägenzubehör hinweggesehen und auf die erforderliche Schutzkleidung verzichtet werden. Ein Helm mit herunterklappbarem Visier ist eigentlich Pflicht, damit nicht aus Versehen Holzspäne im Auge landet.

Außerdem gehören zur Grundausstattung Schnittschutzhandschuhe, -jacke, -hose und -schuhe. Diese sind meist aus Leder und haben zwei Schichten, zwischen die reißfeste Gewebefäden eingearbeitet sind. Sollte man abrutschen, schneidet die Säge die erste Schicht durch, wird von diesen Fäden aufgehalten, die sich dann in die Kette wickeln und so für einen Stillstand sorgen. Bei diesem Motorsägenzubehör wird in verschiedene Schnittschutzklassen für die jeweilige Anforderung unterschieden.