Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Mülleimer

Wissenswertes über Mülleimer

Niemand spaziert wohl gern durch eine verschmutzte Umwelt. Rechts eine zerbrochene Flasche Bier, links eine leere Tunfischdose. Es schmerzt, Umweltverschmutzung mit ansehen zu müssen, man kann selbst nur dafür sorgen, dass man seinen Müll stets in Mülleimer wirft. Helfen würde es wahrscheinlich, noch mehr Mülleimer aufzustellen, allerdings müsste man viel mehr Leute davon überzeugen, dass sie im Endeffekt nur sich selbst damit schaden, Müll einfach in der Gegend wegzuwerfen. Man sollte sich um die Umwelt genauso kümmern, wie um Haus & Garten.

Der Mülleimer

Er ist ein sehr wichtiges Accessoire für uns alle. Die Rede ist vom hauseigenen Abfalleimer. Ganz einfach ein Eimer, in dem wir alles, was wir nicht mehr brauchen, entsorgen können. Lediglich einen Müllbeutel reinspannend, kann man, sobald dieser voll ist, den Müll im Müllbeutel vor der Tür von der Müllabfuhr abholen lassen. Aber gehen wir noch mal zurück zum Mülleimer. Er ist meistens aus Plastik, Blech oder Draht, sehr leicht zu tragen und kann in verschiedenen Größen und Formen erworben werden.

Treteimer

Eine fortgeschrittene und sehr beliebte Form des Mülleimers ist die des Treteimers. Dieser besitzt ein System, bei dem man mit dem Fuß bloß auf das unten angebrachte Pedal am Mülleimer treten muss, damit er sich öffnet und man seinen Müll entsorgen kann. Auf diese Weise wird der Handkontakt zum Mülleimer und damit unnötiger Kontakt mit Bakterien vermieden. Diese Art des Mülleimers findet man häufig in Küche oder Bad vor.

Papierkorb

Eine weitere besondere Form des Mülleimers ist die des Papierkorbs. Im Vergleich zum Treteimer jedoch nicht der Konstruktion, sondern allein der Funktion wegen. Der Papierkorb ist ein spezieller Mülleimer, da er nicht der Entsorgung organischen Abfalls dient. Der Papierkorb gehört zum Bürobedarf, ist in der Regel aus Draht hergestellt und hauptsächlich dazu da, Büromaterial wegzuschmeißen. Aus diesem Grund findet man diese Art des Mülleimers ganz besonders im Arbeitszimmer oder Büro vor.

Für Infektiöse Gefahrenstoffe

In Krankenhäusern findet man ganz besondere Arten von Mülleimern. Diese sind so konstruiert, dass sie sich nach einmaligem Benutzen nicht wieder öffnen lassen. Sie sind für infektiöse Gefahrenstoffe gemacht, welche dann mitsamt Spezialmülleimer verbrannt werden. Teilweise werden sie auch in sicheren Einrichtungen ganz speziell gelagert.

Schutzvorrichtung vor Tieren

In der Schweiz wird gerade an einem weiteren interessanten Abfalleimer gebastelt. Da der Müll dort vermehrt von Braunbären durchwühlt worden ist, wird an einem Mülleimer gefeilscht, der genau das verhindern soll, für Menschen allerdings nach wie vor so einfach zu verwenden ist, dass man ihn ohne Probleme benutzen kann.