Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Nasen-, Ohren- & Augen Medikamente

Wissenswertes über Nasen, Ohren & Augen Medikamente
Nasen, Ohren und Augen Medikamente dienen der gezielten Behandlung von Erkrankungen in den entsprechenden Arealen. Hierbei werden in der Regel Salben oder Tropfen verwendet, die über die Schleimhäute direkt aufgenommen werden können und somit umgehend und zielgerichtet wirken. Diese Art der Medikation findet besonders dann Anwendung, wenn in den jeweiligen Bereichen Erkrankungen vorliegen, die lokal behandelt werden müssen, ohne den restlichen Organismus zu schädigen.

Einsatzgebiete von Nasen, Ohren & Augen Medikamenten
Im Bereich der Augen finden Tropfen oder Salben meist bei der Behandlung von infektiösen Erkrankungen der Bindehaut Verwendung. Bei der Entfernung von Fremdkörpern aus dem Auge oder Verätzungen von Schleimhäuten kommen dagegen ausschließlich Flüssigkeiten, wie Augentropfen oder Nasensprays zur Anwendung. Gerade bei der Behandlung von allergischen Reaktionen, die sich beispielsweise als Heuschnupfen mit tränenden Augen bemerkbar machen, sind Augen und Nasen Medikamente für eine schnelle Linderung der Symptome unerlässlich.