Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Nasenspray

Wissenswertes über Nasenspray
Nasensprays gehören zu den Arzneimitteln für die Nase, die als Spray oder auch Zerstäuber ausgeliefert werden. Hierbei wird zwischen lokal wirksamen und systemweit wirkenden Nasensprays unterschieden. Handelt es sich um ein Nasenspray, geht man in der Regel von einem lokal wirksamen Medikament aus, das die Schwellung lindern soll. Innerhalb der lokalen Sprays unterscheidet man wiederum fünf Unterteilungen. Darunter fallen neben den normalen Nasensprays, die bei Erkältung Linderung bringen sollen auch Salzwasser-Nasensprays und Anthistaminikumhaltige Nasensprays. Erstere sollen die Nasenschleimhaut bei Trockenheit anfeuchten oder spülen. Die Nasensprays die Antihistaminika enthalten, finden bei Allergikern anwendung, wenn diese mal wieder vom Heuschnupfen geplagt werden. Das Ziel aller gängigen lokal wirkenden Nasensprays ist jedoch die Verbesserung des Atmens durch die Nase, was auf ganz unterschiedliche Weisen erreicht wird.

Weitere Informationen zum Thema Nasenspray
Neben den regulären Nasensprays lassen sich über die Nasenschleimhaut bestimmte Arzneien besonders gut aufnehmen. Dies liegt daran, dass die Schleimhaut der Nase sehr stark durchblutet ist und die Inhaltsstoffe damit schnell wirken können. Auf diesem Wege werden beispielsweise Schmerzmittel verabreicht die Schmerzspitzen schnell lindern sollen. Jedoch haben sowohl Sprays mit systemweiter als auch mit lokaler Wirkung einen großen Nachteil. Sie alle können die Nasenschleimhaut bei dauerhafter Verwendung irrreparabel schädigen. So würde die Haut in der Nase ohne Nasenspray überhaupt nicht mehr abschwellen, woraus eine dauerhafte Anwendung resultieren würde und eine Nasensprayabhängigkeit entstünde. Außerdem könnte es zu einer Nasenschleimhautentzündung kommen, die die Nasenschleimhaut zerstört weshalb süßlich faulige Beläge austreten würden. Aus all diesen Gründen ist die Verwendung von Nasensprays nur kurzfristig sinnvoll. Darüber hinaus ist der Vertrieb von Nasensprays in Apotheken gestattet.