Nach oben

Neurodermitis Creme / Salbe filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Neurodermitis Creme / Salbe

Wissenswertes über Neurodermitis Creme / Salbe
So vielfältig wie die Krankheit Neurodermitis ist, so weitläufig sind die Behandlungsmethoden und Neurodermitis Creme / Salben. Je nach Fall können ganz unterschiedliche Einflussfaktoren beim Krankheitsbild eine Rolle spielen. Aus diesem Grund ist es auch nicht möglich eine einheitliche effektive Therapie zu finden. Darüber hinaus können Behandlungsansätze, die dem einen Patienten geholfen oder sogar langfristige Linderung gebracht haben, bei einem anderen Patienten die Situation nur noch verschlimmern. Auf dieser Basis sind in der Geschichte der Neurodermitis unbeschreiblich viele Therapieansätze entwickelt worden und häufig neue Cremes und Salben auf dem Markt erschienen, die jedoch immer nur kleinen Gruppen helfen können.

Basispflege von Neurodermitis
Die Basispflege von Neurodermitis beginnt meist mit der symptomatischen Behandlung der Haut. Dabei werden Cremes, Salben und Lotionen verwendet, die je nach Art und Stadium zum Einsatz kommen. Dabei wird die Barrierefunktion der Haut wiederhergestellt, wodurch die Empfindlichkeit verringert und das Eindringen von Allergenen verhindert werden soll. Um die Barrierefunktion adäquat zu rekonstruieren richtet sich die eingesetzte Neurodermitis Creme / Salbe nach dem Hauttyp und dem aktuellen Zustand der Haut. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass die Haut die Möglichkeit der Rückfettung erhält, weshalb oftmals Ölbäder unterstützend wirken sollen. Zusätzlich zum Eincremen können kalte, warme oder feuchte Umschläge für eine Linderung des Juckreizes führen.

Neurodermitis Creme / Salbe mit zusätzlichen Wirkstoffen
Um die Heilung zu verbessern, finden bei schweren Ekzemen und Hautausschlägen Tinkturen Anwendung, die mit Immunsuppressiva versetzt sind. Dabei sind Glucocorticoide die erste Wahl, da sie sowohl den Juckreiz als auch die Entzündung unterbinden und schwere Schübe verhindern können. Auch hier ist die Stärke des antientzündlichen Wirkstoffes von der Stärke des Schubes abhängig.

Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!