Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Markteinführung ca. 24.08.2010

  • Artikelgewicht: 25 g
  • Produktbreite: 125 mm
  • Produkthöhe: 39 mm
  • Tiefe: 10 mm
  • Farbton: silber
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 6,99

Markteinführung ca. 01.06.2016

  • Farbton: kupfer

ab 20,49

Markteinführung ca. 25.02.2008

Bewertung:
  • Produktbreite: 154 mm
  • Produkthöhe: 94 mm
  • Tiefe: 18 mm
  • Farbton: schwarz, kupfer
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 8,95

Markteinführung ca. 01.06.2016

  • Farbton: kupfer

ab 20,49

Turbulence II Kühlung / Markteinführung ca. 25.10.2010

  • Artikelgewicht: 136 g
  • Farbton: schwarz
  • maximale Geräuschentwicklung: 22 dB
  • Lüfter Anzahl: 2
  • Nennspannung (Spannung im Normalbetrieb): 12 V
  • Umdrehung: 3500 U/min
  • Volumenstrom: 8,9 m³/h
  • Durchmesser des Lüfters: 50 mm

ab 11,78

Markteinführung ca. 01.06.2016

  • Farbton: rot

ab 17,79

Markteinführung ca. 29.12.2006

Bewertung:
  • Artikelgewicht: 227 g
  • Farbton: schwarz
  • maximale Geräuschentwicklung: 19 dB
  • Lüfter Anzahl: 3
  • Nennspannung (Spannung im Normalbetrieb): 12 V
  • Umdrehung: 4500 U/min
  • Durchmesser des Lüfters: 40 mm
  • Maße (BxHxT): 214 x 47 x 69 mm

ab 20,99

Markteinführung ca. 30.04.2008

Bewertung:
  • Artikelgewicht: 7 g
  • Produktbreite: 14 mm
  • Produkthöhe: 14 mm
  • Tiefe: 14 mm
  • Farbton: kupfer
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 20,91

Markteinführung ca. 30.04.2008

Bewertung:
  • Artikelgewicht: 5 g
  • Produktbreite: 14 mm
  • Produkthöhe: 9 mm
  • Tiefe: 14 mm
  • Farbton: kupfer
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 15,28

Markteinführung ca. 13.03.2009

  • Artikelgewicht: 45 g
  • Produktbreite: 64 mm
  • Produkthöhe: 44 mm
  • Tiefe: 12 mm
  • Farbton: silber
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 15,95

  • Artikelgewicht: 200 g
  • Produktbreite: 8 mm
  • Produkthöhe: 127 mm
  • Tiefe: 76 mm
  • Farbton: schwarz
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 9,90

Markteinführung ca. 30.08.2010

Bewertung:
  • Produktbreite: 152 mm
  • Produkthöhe: 132 mm
  • Tiefe: 71 mm
  • Farbton: schwarz
  • Lüfter Anzahl: 2
  • Nennspannung (Spannung im Normalbetrieb): 12 V

ab 49,86

Markteinführung ca. 26.10.2010

Bewertung:
  • Produktbreite: 22 mm
  • Produkthöhe: 5 mm
  • Tiefe: 20 mm
  • Farbton: blau
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 4,60

Markteinführung ca. 23.10.2010

Bewertung:
  • Produktbreite: 8 mm
  • Produkthöhe: 22 mm
  • Tiefe: 5 mm
  • Farbton: violett, blau
  • maximale Geräuschentwicklung: geräuschlos dB
  • Lüfter Anzahl: 0

ab 4,42

Markteinführung ca. 16.06.2014

Bewertung:
  • Lüfter Anzahl: 2
  • Nennspannung (Spannung im Normalbetrieb): 12 V

ab 24,87

Markteinführung ca. 05.10.2014

Bewertung:
  • Produktbreite: 66 mm
  • Produkthöhe: 151 mm
  • Tiefe: 72 mm
  • Farbton: rot, schwarz
  • maximale Geräuschentwicklung: 22 dB
  • Lüfter Anzahl: 2
  • Nennspannung (Spannung im Normalbetrieb): 12 V
  • Umdrehung: 3500 U/min

ab 14,16

Markteinführung ca. 04.10.2014

  • Artikelgewicht: 120 g
  • Farbton: silber, schwarz, blau, rot
  • maximale Geräuschentwicklung: 25 dB
  • Lüfter Anzahl: 1
  • Nennspannung (Spannung im Normalbetrieb): 12 V
  • Umdrehung: 3500 U/min
  • Volumenstrom: 14,5 m³/h
  • Durchmesser des Lüfters: 60 mm

ab 21,30

Markteinführung ca. 14.01.2007

ab 37,92

Markteinführung ca. 30.05.2016

ab 6,26


Ratgeber RAM Kühler

Wissenswertes über RAM Kühler
Kühlkörper die speziell für den Arbeitsspeicher eines Computers entwickelt wurden, werden als RAM Kühler bezeichnet. Je nach Anforderung handelt es sich bei diesem Kühler um einen aktiven oder passiven Kühler.

Passive RAM Kühler
Bei passiven Kühlern handelt es sich um Systeme die ohne eigene Stromversorgung auskommen. Um die entstehende Wärme trotzdem adäquat abführen zu können, bestehen diese aus einem sehr leitfähigen Metall. Meist wird eine Wärmeleitpaste verwendet, um eine möglichst gute Wärmeabgabe vom Arbeitsspeicher zum Kühler zu erreichen. Die Form des Kühlers ist so gestaltet, dass er aus vielen einzelnen Rippen besteht. Damit soll erreicht werden, dass die Wärme über eine möglichst große Oberfläche abgeführt werden kann.

Aktive RAM Kühler
Aktive Kühler bestehen meist aus einem passiven Kühler und einem elektronisch gesteuerten Kühlsystem. Dabei kann es sich um einen einfachen Lüfter handeln oder auch um eine komplizierte Wasserkühlung. Der grundlegende Aufbau ist jedoch immer der gleiche. Der zu kühlende Chip, in diesem Fall der Arbeitsspeicher, wird über eine Leitpaste mit dem passiven Kühler verbunden. Von diesem wird die Wärme dann über einen Luftstrom abgeführt, der mittels eines oben aufsitzenden Lüfters erzeugt wird. Alternativ dazu kann anstatt eines Ventilators auch eine Wasserkühlung angeschlossen sein. Hierbei wird dann Wasser, das mit einem Kühlmittel angereichert ist, an dem Kühlkörper vorbeigeführt. Dabei nimmt das Wasser die Wärme auf und transportiert sie zu einem Wärmetauscher, der sich zumeist an der Außenseite des Computergehäuses befindet.

Einsatzgebiete
RAM Kühler sind mittlerweile bei leistungsstarken Computersystemen zum Standard geworden. Jedoch hängt es stark von der Performance des Gerätes und der Nutzung ab. Im Großen und Ganzen kann jedoch gesagt werden, dass jeder Chip in irgendeiner Art und Weise gekühlt wird. Die einen mit mehr, die anderen mit weniger Aufwand.