Nach oben
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Rankgitter & Rosenbogen

Wissenswertes über Rankgitter & Rosenbögen
Mit Rankgittern oder Rosenbögen können Sie Ihren Garten verschönern und sich immer wieder daran erfreuen, wenn man in den Garten geht und die schönen Pflanzen betrachten kann. An den Rankgittern kann man unzählige Pflanzen hinaufklettern lassen, wie zum Beispiel Efeu, Bonsais oder Bohnen. Man kann die Rankgitter auch ideal nutzen, um verschiedene Gartenbereiche voneinander abzutrennen. Zum Beispiel wenn man die Terrasse von dem Spielrasen abgrenzen möchte. An Rosenbögen lässt man üblicherweise die Kletterrose emporsteigen, jedoch sind auch andere Pflanzen dazu geeignet. Am besten passt ein Rosenbogen an einen anfangenden Pfad oder als Eingangtor. Man kann den Rosenbogen in eine Hecke oder Gartenmauer integrieren, um ein harmonisches Bild zu schaffen. Er kann aber auch als frei stehendes Element platziert werden, wobei er hierbei möglicherweise etwas verloren wirkt. Ein Doppelbogen muss auch nicht unbedingt mit Pflanzen bewachsen sein, auch ohne kann er sich wunderschön in den Garten eingliedern.

Formen von Rankgittern & Rosenbögen
Es gibt Rankgitter und Rosenbögen in unzähligen Formen und Farben. Es gibt sogar Rankgitter mit Drachenköpfen oder welche die aussehen wie ein riesiges Drachenbein. Manche sind auch mit Vögeln verziert, andere stellen einen Pavillon dar. Rankgitter sind ebenfalls in individuellen Größen erhältlich. Auch Rosenbögen sind in verschiedenen Formen und Größen verfügbar. Zum Beispiel als Einzel- oder Doppelbogen, geschwungen, mit Kanten oder verspielt dekoriert – wobei hier ein spärlicher Pflanzenbewuchs ideal ist, damit man die Dekoration auch weiterhin sieht.

Materialien die für Rankgitter & Rosenbögen verwendet werden
Rankgitter und Rosenbögen werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Zum Beispiel aus Edelstahl, Bronze, Kunststoff oder Holz. Falls das Rankgitter oder der Rosenbogen aber stark mit Pflanzen bewachsen sein soll, ist es ratsam, Gusseisen zu benutzen. Gusseisengitter oder -bögen sind zwar teuer in der Anschaffung, halten aber sehr lange und bedürfen keiner Pflege. Das ist wichtig, denn wenn der Bogen oder das Rankgitter mit Pflanzen zugewachsen ist, wird es schwierig das Gitter oder den Bogen auszutauschen.