Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Rasensprenger / Flächenregner

Gras nicht vertrocknen lassen
Der Weltwassertag findet jedes Jahr am 22.3.2011 statt und entstand aus dem Bedürfnis heraus, die Welt über den Notstand der Länder zu informieren, deren Wasservorkommen sehr gering sind und die über kein beziehungsweise wenig sauberes Trinkwasser verfügen. Wasserprojekte der Welthungerhilfe sollen über den Notstand hinweghelfen und der Bevölkerung das benötigte Trinkwasser zur Verfügung stellen. Rund 900 Millionen Menschen weltweit mangelt es an sauberem Trinkwasser.

Es grünt so grün
In der Bundesrepublik Deutschland ist es ganz natürlich, im heißen Sommer den Rasensprenger anzustellen, um die Pflanzen im Garten vor dem Austrocknen zu schützen. Mit Blick auf Entwicklungsländer, deren Wasservorrat ungenügend ist, sollten Rasensprenger / Flächenregner verwendet werden, die eine Zeitschaltuhr und besonders sparsame Aufsätze aufweisen. Günstige Angebote für diese speziellen Flächen-Regner gibt es im Baumarkt, im Internet oder in Werbeprospekten. Ein Preisvergleich über billige Angebote mit einer starken Leistung ist zu empfehlen. Durch diese Gartenbewässerung wird sichergestellt, dass Blumen und Obstbäumen genügend Wasser zugeführt wird, um zu gedeihen. Doch nicht nur der Garten wird bewässert. Kürzlich wurde das Feld für das Champions League-Spiel im Fußball Schalke gegen Inter Mailand mit dem Ausgang 5 zu 2 erst mit Rasensprengern bewässert und hinterher mit einer Bierdusche übergossen.

Nach Bedarf einstellbar

Rasensprenger / Flächenregner können so eingestellt werden, dass gewünschte Flächen durch das Drehen der Regnerscheibe bewässert werden können. Ein bis zwei Exemplare eignen sich hervorragend, um den gesamten Garten bei heißen Temperaturen zu befeuchten. Die Rasenflächen werden vor dem Austrocknen geschützt, und für einen schönen Platz für die Gartenmöbel ist somit gesorgt.